Skip to main content
main-content

15.04.2020 | Atemwegsmanagement | CME-Kurs | Kurs

Grundlagen der Volumetrischen Kapnographie

Prinzipien der Überwachung von Stoffwechsel und Hämodynamik
Zeitschrift:
Der Anaesthesist | Ausgabe 4/2020
Autoren:
Dr. S. H. Böhm, P. Kremeier, G. Tusman, D. A. Reuter, S. Pulletz
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
16.04.2021
CME-Punkte:
3
Zertifizierende Institution:
Ärztekammer Nordrhein
Anzahl Versuche:
2
Dies ist Ihre Lerneinheit   » zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
  1. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Anaesthesist 12x pro Jahr für insgesamt 418 € im Inland (Abonnementpreis 383 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 452 € im Ausland (Abonnementpreis 383 € plus Versandkosten 69 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 34,83 € im Inland bzw. 37,67€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

14.05.2020 | Atemwegsmanagement | CME-Kurs | Kurs

Volumetrische Kapnographie zur Analyse und Optimierung von Ventilation und Gasaustausch

Die Kapnographie bietet wichtige Informationen über die Atmung, Beatmung, den Stoffwechsel und die Hämodynamik von Patienten. In diesem CME-Kurs werden Parameter zur Entscheidungsfindung am Krankenbett vorgestellt, die bislang nur durch aufwendigere, invasivere, nichtautomatisierte Verfahren gewonnen werden konnten.

15.04.2020 | Atemwegsmanagement | CME-Kurs | Kurs

Grundlagen der Volumetrischen Kapnographie – Prinzipien der Überwachung von Stoffwechsel und Hämodynamik

Die Kapnographie bietet wichtige Informationen über die Atmung, Beatmung, den Stoffwechsel und die Hämodynamik von Patienten. Der CME-Kurs Beitrag verdeutlicht die Bedeutung, insbesondere der volumetrischen Kapnographie (VCap), für das klinische Monitoring maschinell beatmeter Patienten.

10.03.2020 | Anästhesiologisches Vorgehen in der Gynäkologie und Geburtshilfe | CME-Kurs | Kurs

Wahl des Anästhesieverfahrens zur Sectio caesarea

Annähernd ein Drittel der Geburten in Deutschland erfolgt als operative Entbindung mithilfe des Kaiserschnitts. Die CME-Fortbildung stellt die verschiedenen Anästhesieverfahren vor und unterstützt den Leser bei der Auswahl des kontextbezogen optimalen Anästhesieverfahrens.

11.02.2020 | Schmerztherapie | CME-Kurs | Kurs

Analgesie bei Traumapatienten in der Notfallmedizin

Die adäquate Analgesie gehört neben der Behandlung von Vitalfunktionsstörungen zu den wichtigsten Maßnahmen der Notfallversorgung und sollte, wenn indiziert, zeitnah erfolgen. Dieser CME-Kurs beschreibt die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Analgetika, sowie relevante Sicherheitsaspekte im Rahmen der Analgesie. Sie verstehen die Gründe unzureichender Analgesie und lernen, auch nichtpharmakologische Schmerztherapien anzuwenden.