Skip to main content
main-content

03.04.2017 | Case report | Ausgabe 3/2017

Indian Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery 3/2017

Atrial septectomy through left atrial appendage

Zeitschrift:
Indian Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery > Ausgabe 3/2017
Autoren:
Sachin Talwar, Amolkumar Bhoje, Shiv Kumar Choudhary, Balram Airan

Abstract

Creation of a defect in the atrial septum is a well-established palliation for complex congenital cyanotic heart disease. It allows mixing of blood from both the sides and improves systemic saturation and ensures better palliation. We describe a new approach of atrial septectomy through left atrial appendage. This patient also underwent a left-sided bidirectional superior cavopulmonary anastomosis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Indian Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery 3/2017 Zur Ausgabe

Editorial

Wake up call

  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.