Skip to main content
main-content

29.01.2020 | Journal club | Ausgabe 1/2020

Intravenöse Thrombolyse nach ischämischem Schlaganfall
InFo Neurologie + Psychiatrie 1/2020

Auch Patienten mit vorbestehender Behinderung profitieren

Zeitschrift:
InFo Neurologie + Psychiatrie > Ausgabe 1/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Christian Weimar
Fragestellung: Ist eine intravenöse Thrombolyse nach einem ischämischen Schlaganfall auch effektiv, wenn bei den Patienten bereits eine Behinderung vorliegt oder wird nur die Mortalität erhöht? ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2020

InFo Neurologie + Psychiatrie 1/2020 Zur Ausgabe