Skip to main content
main-content

25.02.2015 | Fortbildung | Ausgabe 1/2015

Knocheninfektionen im Kindesalter
Orthopädie & Rheuma 1/2015

Bakterielle und nicht bakterielle Osteomyelitiden im Vergleich

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 1/2015
Autor:
PD Dr. med. Annette F. Jansson
Eine Osteomyelitis ist nicht zwangsläufig eine bakterielle Erkrankung. Insbesondere bei immungesunden Patienten jenseits des Neugeborenenalters ohne Zeichen einer Systemerkrankung sollte eine nicht bakterielle Osteititis als Differenzialdiagnose erwogen werden. Das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei Verdacht auf eine kindliche Osteomyelitis wird im Folgenden dargestellt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2015

Orthopädie & Rheuma 1/2015 Zur Ausgabe

Praxis konkret_Wirtschaft + Recht

Mit mehreren Standbeinen zum Erfolg

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise