Skip to main content
main-content

Adipositaschirurgie

Lungenerkrankungen und Adipositas

Warum es sich auch in der Pneumologie lohnt, aufs Gewicht zu achten

dicker Mann joggt

Bei der Adipositas existiert ein Zusammenhang mit Lungenerkrankungen. In diesem CME-Beitrag werden Diagnostik und Therapiemöglichkeiten der Adipositas besprochen und ihre Bedeutung bei pneumologischen Patienten aufgezeigt.

CME: Polyzystisches Ovarsyndrom – wie die Leitlinie in der Praxis richtig umsetzen?

Klinisches Bild eines klassischen polyzystischen Ovarialsyndroms (PCOS)

Im Juli 2018 wurde eine internationale Leitlinie zum polyzystischen Ovarsyndrom (PCOS) publiziert. Dieser CME-Beitrag stellt die Leitlinienempfehlungen zu den Diagnosekriterien des PCOS, die diagnostischen Tools zur Sicherung der Diagnose sowie die Neuerungen in der Therapie vor und gibt einen Einblick in die Rolle psychischer Begleiterkrankungen.

Studie zur Lebenserwartung nach bariatrischer Chirurgie

Operationsteam vor Adipositaschirurgie

Beweisen Langzeitdaten aus der schwedischen SOS-Studie, dass adipositaschirurgische Verfahren nach bis zu 30 Jahren die Lebenserwartung von Menschen mit extremer Adipositas verlängern und, dass die bariatrische Chirurgie der konservativen Therapie überlegen ist?

CME: Therapiemöglichkeiten bei Adipositas - bariatrische Chirurgie und Endoskopie

Duodenalswitch

Dieser CME-Kurs bietet Ihnen einen Überblick über die 4 Grundpfeiler der Therapiemöglichkeiten bei Adipositas (Lifestylemodifikation, Pharmakotherapie, bariatrische Endoskopie und Chirurgie). Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf den aktuell etablierten Verfahren der Adipositaschirurgie.

Extreme Adipositas: Magen-Op. nach Herzinfarkt halbiert Mortalität

Operationsteam vor Adipositaschirurgie

Einer schwedischen Registeranalyse zufolge hilft eine bariatrische Op. nicht nur gegen Diabetes, sie halbiert auch die Rate kardiovaskulärer Ereignisse sowie die Mortalität von Patienten nach einem Herzinfarkt.

CME-Fortbildungsartikel

29.06.2021 | Stoffwechselkrankheiten und Ernährung | CME | Ausgabe 6/2021

Evidenz in der Ernährungstherapie des Diabetes mellitus

Ernährungstherapie ist eine zentrale Komponente jedes Diabetesbehandlungskonzepts. In den letzten Jahren wurde eine Vielzahl neuer Ernährungskonzepte vorgestellt, die das Spektrum therapeutischer Optionen erweiterten. Neben der fettreduzierten …

25.02.2021 | Pneumologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | CME Fortbildung | Ausgabe 1/2021

Warum es sich auch in der Pneumologie lohnt, aufs Gewicht zu achten

Bei der Adipositas existiert ein Zusammenhang mit Lungenerkrankungen. In diesem CME-Beitrag werden Diagnostik und Therapiemöglichkeiten der Adipositas besprochen und ihre Bedeutung bei pneumologischen Patienten aufgezeigt.

12.01.2021 | Metformin | CME | Ausgabe 2/2021

CME: Polyzystisches Ovarsyndrom – wie die Leitlinie in der Praxis richtig umsetzen?

Im Juli 2018 wurde eine internationale Leitlinie zum polyzystischen Ovarsyndrom (PCOS) publiziert. Dieser CME-Beitrag stellt die Leitlinienempfehlungen zu den Diagnosekriterien des PCOS, die diagnostischen Tools zur Sicherung der Diagnose sowie die Neuerungen in der Therapie vor und gibt einen Einblick in die Rolle psychischer Begleiterkrankungen.

15.10.2020 | Diagnostik in der Endokrinologie | CME | Ausgabe 6/2020

CME: Therapiemöglichkeiten bei Adipositas - bariatrische Chirurgie und Endoskopie

Dieser CME-Kurs bietet Ihnen einen Überblick über die 4 Grundpfeiler der Therapiemöglichkeiten bei Adipositas (Lifestylemodifikation, Pharmakotherapie, bariatrische Endoskopie und Chirurgie). Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf den aktuell etablierten Verfahren der Adipositaschirurgie.

Nachrichten

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

13.07.2021 | Adipositas | Leitthema

Metabolisches Syndrom – Warum es uns so schwerfällt abzunehmen

Das metabolische Syndrom ist durch die metabolischen Folgen von Adipositas charakterisiert und geht mit einem erhöhten Risiko für Diabetes mellitus und kardiovaskuläre Erkrankungen einher. Der Begriff wurde in den 1980er-Jahren des letzten …

Autor:
Hon.-Prof. Dr. Martin Merkel

31.05.2021 | Adipositas | Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Für welche Patientin kommt die Adipositaschirurgie infrage?

Bei Extremformen der Fettleibigkeit haben sich in den letzten Jahrzehnten bariatrische Eingriffe als effektivste Behandlungsoption etabliert. Die Patientinnen und Patienten müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Patientinnen und …

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Till Hasenberg, Dr. med. Barbara König

23.04.2021 | Adipositas | Leitthema | Ausgabe 4/2021

Adipositas und bariatrische Chirurgie bei chronischer Nierenkrankheit und Nierentransplantation

Adipositas (Body-Mass-Index [BMI]> 30 kg/m 2 ) bei fortgeschrittener chronischer Niereninsuffizienz („chronic kidney disease“, CKD), Dialyse und Nierentransplantation ist ein zunehmendes Phänomen in der nephrologischen Versorgungsrealität. Sie ist …

Autoren:
Prof. Dr. W. Pommer, PhD Dr. med. R. Zorron

15.04.2021 | Bariatrische Chirurgie | FB_Seminar | Ausgabe 7/2021

Gute Nachsorge verbessert Langzeitergebnis der metabolischen Chirurgie

Nach Adipositas- und metabolischer Chirurgie muss nicht nur die Medikation angepasst, sondern auch auf Mangelzustände und mögliche Komplikationen geachtet werden. Die Autoren geben Ihnen dafür ein bewährtes und standardisiertes Nachsorgekonzept an …

Autoren:
Prof. Dr. med. Thomas P. Hüttl, Dr. med. Peter Stauch, Hildegard Wood

11.03.2021 | Stoffwechselkrankheiten und Ernährung | DDG Praxisempfehlungen | Ausgabe 3/2021

DDG Praxisempfehlungen: Adipositas und Diabetes

Adipositas geht mit einer Verkürzung der Lebenserwartung einher. Ab einem BMI von 27 bis 30 nimmt die Mortalität infolge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Karzinomen zu. Ein besonders enger Zusammenhang besteht zwischen BMI und Diabetesrisiko.

Autoren:
Professor Dr. med. Jens Aberle, Anne Lautenbach, Svenja Meyhöfer, Sebastian M. Schmid, Lars Selig, Matthias Blüher

26.01.2021 | Bariatrische Chirurgie | Klinische Studien | Ausgabe 2/2021

Studie zur Lebenserwartung nach bariatrischer Chirurgie

Swedish Obese Subjects Study

Beweisen Langzeitdaten aus der schwedischen SOS-Studie, dass adipositaschirurgische Verfahren nach bis zu 30 Jahren die Lebenserwartung von Menschen mit extremer Adipositas verlängern und, dass die bariatrische Chirurgie der konservativen Therapie überlegen ist?

Autoren:
Prof. Dr. H. Hauner, S. Nitschmann

27.10.2020 | Typ-2-Diabetes | Journal club | Ausgabe 5/2020

Ist der Gewichtsverlust entscheidend für den Nutzen?

Autor:
Prof. Dr. med. Karsten Müssig

13.08.2020 | Bariatrische Chirurgie | Originalien | Ausgabe 9/2020 Open Access

Wie stark trifft die Corona-Pandemie die chirurgische Klinik eines universitären Maximalversorgers?

Eine Analyse der ersten 7 Wochen

Die Corona-Pandemie stellt das deutsche Gesundheitssystem vor extreme Herausforderungen [ 2 , 6 , 9 ]. Dabei sind die Leistungserbringer im ambulanten wie im stationären Sektor nachhaltig betroffen [ 3 ]. Vor diesem Hintergrund hat die …

Autoren:
Dr. med. Nikolaus von Dercks, Daniel Seehofer, Matthias Steinert, Sebastian Krämer, Daniela Branzan, Arne Dietrich, Olaf Schürmann, Ines Gockel

30.07.2020 | Bariatrische Chirurgie | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2020

Bariatrische und metabolische Eingriffe

Schnittstelle zwischen Endoskopie und Chirurgie

Die bariatrische und metabolische Chirurgie ist der sich am dynamischsten entwickelnde Zweig der Viszeralchirurgie. Hintergrund dafür ist die pandemisch steigende Zahl von Patienten mit morbider Adipositas und den damit assoziierten …

Autoren:
Prof. Dr. G. Kähler, PD Dr. A. Eickhoff

09.06.2020 | Adipositas | Leitthema | Ausgabe 7/2020 Open Access

Innovative medizinische Betreuungskonzepte für Jugendliche mit extremer Adipositas

Für Jugendliche mit extremer Adipositas gibt es bislang kein überzeugendes, wissenschaftsbasiertes Behandlungs- und Betreuungskonzept, weder in Deutschland noch in anderen Ländern. Die betroffenen Jugendlichen haben ein erhöhtes Risiko für …

Autoren:
Prof. Dr. Martin Wabitsch, Julia v. Schnurbein, Heike Vollbach, Belinda Lennerz, Helmut Weyhreter, Susanna Wiegand, Wieland Kiess, Johannes Hebebrand, Stephanie Brandt
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2015 | Bariatrische Chirurgie | OriginalPaper | Buchkapitel

Bariatrische Chirurgie

Das folgende Kapitel umfasst Fragen zu Verfahren in der Adipositaschirurgie wie »laparoscopic adjustable gastric banding« (LAGB), laparoskopische »sleeve gastrectomy« (LSG), »laparoscopic Roux-en-Y gastric bypass« (LRYGB) und biliopankreatische …

2017 | Bariatrische Chirurgie | OriginalPaper | Buchkapitel

Anästhesiologie bei bariatrischer Chirurgie

Adipositas korreliert oft mit einer Vielzahl von pathophysiologischen Veränderungen. Für die Anästhesiologie spielen hierbei insbesondere die kardiopulmonalen Einschränkungen eine wesentliche Rolle. Kardiovaskuläre Erkrankungen haben einen hohen …

2017 | Bariatrische Chirurgie | OriginalPaper | Buchkapitel

Metabolische Chirurgie

In den letzten Jahren wandelte sich das Verständnis der bariatrischen Chirurgie – weg von einer chirurgischen Intervention mit dem primären Ziel der Gewichtsreduktion hin zu einer chirurgischen Intervention mit dem Ziel der Behandlung von …

2017 | Bariatrische Chirurgie | OriginalPaper | Buchkapitel

Revisions- und Redo-Operationen nach bariatrischen Eingriffen

Parallel zur steigenden Zahl bariatrischer Operationen steigt auch die Notwendigkeit von Revisions- und Redo-Eingriffen. Wesentliche Gründe für diese Eingriffe sind verfahrensspezifische Komplikationen und unzureichende Gewichtsabnahme oder …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise