Skip to main content
main-content

12.12.2018 | infopharm | Ausgabe 6/2018

Dem Wirkmechanismus von Kümmel und Pfefferminze auf der Spur
Gastro-News 6/2018

Bauchschmerz bei Reizdarm lindern

Zeitschrift:
Gastro-News > Ausgabe 6/2018
Autor:
Friederike Klein
„Mitglieder der TRP-Rezeptorfamilie wie der Kümmelöl-Rezeptor TRPA1 und der Pfefferminzöl-Rezeptor TRPM8 rücken zunehmend in den Fokus der schmerztherapeutischen Strategien bei viszeralen Schmerzen“, berichtete Privatdozent Dr. Matthias Engel, Erlangen. Kümmel- und Pfefferminzöl können danach diese beiden Rezeptoren überstimulieren und damit zunehmend desensibilisieren. In Experimenten mit Mäusen ließ sich die viszerale Schmerzreaktion mit Menthacarin (Carmenthin®) deutlich verringern. Dabei wurde die viszerale Hypersensitivität bei den Tieren mit Steroiden induziert. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

Gastro-News 6/2018 Zur Ausgabe