Skip to main content
main-content

20.05.2020 | Ethikforum | Ausgabe 2/2020

Corona-Pandemie 2020
Geriatrie-Report 2/2020

Beatmung geriatrischer Patienten - ein ethisches Dilemma?

Zeitschrift:
Geriatrie-Report > Ausgabe 2/2020
Autoren:
Dr. med. Joachim Zeeh, Rechtsanwältin Kristin Memm, Prof. Dr. med. Hans Jürgen Heppner, Klinik für Geriatrie Dr. med. Anja Kwetkat
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s42090-020-0607-7 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Dieser Beitrag gibt einen Überblick darüber, wie und mit Hilfe welcher Kriterien eine medizinisch, ethisch und rechtlich vertretbare Entscheidung darüber getroffen werden kann, welche der betagten Patienten mit einer schweren COVID-19-Pneumonie mittels künstlicher Beatmung behandelt werden sollten und welche von einer solchen Therapie eher nicht profitieren würden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

Geriatrie-Report 2/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

23.10.2020 | COVID-19 | Podcast | Nachrichten

Wie SARS-CoV-2 den Nerven gefährlich wird

Mit Prof. Peter Berlit über neurologische Aspekte von COVID-19

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise