Skip to main content
main-content

16.09.2015 | Industrieforum | Ausgabe 9/2015

Im Focus Onkologie 9/2015

Bei CLL hat Typ-II-Anti-CD20-Antikörper Vorteile

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 9/2015
Autor:
Roland Fath
_ Ein Update der Zulassungsstudie für den Typ-II-Anti-CD20-Antikörper Obinutuzumab (Gazyvaro®) in der Erstlinientherapie der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL) untermauert die Vorteile des Antikörpers im Vergleich zu Rituximab. Im Rahmen der CLL11-Studie erhielten 780 CD20-positive Patienten mit CLL randomisiert Obinutuzumab-Chlorambucil versus Rituximab-Chlorambucil versus Chlorambucil mono (2:2:1). Nach 6 Behandlungszyklen zeigte sich, dass auch ältere, multimorbide Patienten die Immunchemotherapie tolerierten und davon im Vergleich zur alleinigen Chemotherapie profitierten [Goede V et al. N Engl J Med. 2014;370(12):1101-10]. Das progressionsfreie Überleben (PFS) war mit Obinutuzumab/Chlorambucil deutlich länger (median 26,7 vs. 16,3 vs. 11,1 Monate). In der Nachbeobachtungszeit zeigte sich der Vorteil von Obinutuzumab/Chlorambucil noch ausgeprägter [Goede V et al. Leukemia 2015;29(7):1602-4]. Mit 29,2 Monaten sei das PFS unter Obinutuzumab/Chlorambucil im Vergleich zu 15,4 Monaten unter Rituximab/Chlorambucil nahezu verdoppelt und das Risiko für Progression oder Tod um 60 % (p < 0,001) reduziert worden, berichtete Volkmar Böhme, Hamburg. Die Gesamtsterblichkeit war in der Obinutuzumab-Kombinationsgruppe im Vergleich zur Gruppe mit Chlorambucil-Monotherapie um 53 % (p=0,0014) verringert, in der Rituximab-Kombinationsgruppe betrug die Mortalitätsreduktion 40 % (p = 0,0242). Das Ansprechen der mit Obinutuzumab behandelten Patienten sei besonders tief gewesen und die Chance auf längere Therapiepausen größer, so Böhme. Die häufigsten Nebenwirkungen waren Infusions-assoziierte Reaktionen (20 %), die überwiegend während der ersten Gabe auftraten und meist gut behandelbar waren. Auch Thrombozytopenien und Neutropenien (33 %) waren unter Obinutuzumab häufiger als in den Vergleichsgruppen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2015

Im Focus Onkologie 9/2015Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Supportivtherapie

Verzögertes Erbrechen nach Cisplatin

Literatur kompakt_Tumoren der Haut

Bestrahlung plus BRAF-Inhibitor beim Melanom?

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

Lymphompatienten profitieren von Radiatio

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise