Skip to main content
main-content

12.08.2012 | Literatur kompakt | Ausgabe 4/2012

HNO Nachrichten 4/2012

Bei hartnäckigem Nasenbluten erst endoskopieren

Zeitschrift:
HNO Nachrichten > Ausgabe 4/2012
Autor:
Dr. Beate Schumacher

Die Quelle von therapierefraktärer Epistaxis liegt häufig im oberen Teil der Nasenhöhle. Daher kann die endoskopisch geleitete Elektrokauterisation als Therapie der ersten Wahl gelten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2012

HNO Nachrichten 4/2012 Zur Ausgabe

Fortbildung

Herpes Zoster

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise