Skip to main content
Erschienen in: DGNeurologie 2/2022

01.02.2022 | Bewegungsstörungen | Neuro-Quiz

55-jähriger Patient mit plötzlich einsetzender Hemichorea

Machen Sie mit beim Neuro-Quiz!

verfasst von: Marvin Leopold, Rico Grundmann, Dr. med. Felicitas Vothel, Dr. med. Alexander Niklas

Erschienen in: DGNeurologie | Ausgabe 2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Ein 55-jähriger Mann wurde aufgrund einer Bewegungsstörung mit ausgeprägten unwillkürlichen Überbewegungen der rechten Körperseite, die ca. 6 Wochen zuvor plötzlich eingesetzt hätten, stationär eingewiesen. Die Bewegungsstörung habe ihn im Alltag massiv beeinträchtigt und sich willentlich nur für kurze Zeit unterdrücken lassen. Eine tageszeitliche Dynamik habe nicht bestanden, jedoch berichtete er, dass die Beschwerden unter Belastung verstärkt aufträten. Die Familienanamnese für neurologische Erkrankungen war leer. Der deutlich vorerkrankte Mann litt an einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit im Stadium 4 nach Fontaine, Linksherzinsuffizienz, arteriellen Hypertonie, einem obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom und einer residuellen latenten Hemiparese links nach Ponsinfarkt rechts. Ein Diabetes mellitus Typ 1 hatte aufgrund einer hyperglykämischen Entgleisung erst 2 Monate zuvor einen stationären Aufenthalt erforderlich gemacht. …
Metadaten
Titel
55-jähriger Patient mit plötzlich einsetzender Hemichorea
Machen Sie mit beim Neuro-Quiz!
verfasst von
Marvin Leopold
Rico Grundmann
Dr. med. Felicitas Vothel
Dr. med. Alexander Niklas
Publikationsdatum
01.02.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
DGNeurologie / Ausgabe 2/2022
Print ISSN: 2524-3446
Elektronische ISSN: 2524-3454
DOI
https://doi.org/10.1007/s42451-022-00416-z

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2022

DGNeurologie 2/2022 Zur Ausgabe

Magazin

Magazin

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie

Update Neurologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.