Skip to main content
main-content

10.07.2018 | Sleep Breathing Physiology and Disorders • Original Article | Ausgabe 1/2019

Sleep and Breathing 1/2019

Bioinformatics analysis to reveal the key genes related to obstructive sleep apnea

Zeitschrift:
Sleep and Breathing > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Xiandong Gu, Wei Yang, Xuming Luo, Xiongbiao Wang, Jihong Tang, Zhuying Cai
Wichtige Hinweise
Xiandong Gu and Wei Yang are co-first authors.

Abstract

Purpose

Obstructive sleep apnea (OSA) is induced by obstruction of the upper airway, which can raise multiple health risks. This study is designed to reveal the key genes involved in OSA.

Methods

GSE38792 was extracted from Gene Expression Omnibus database, including ten visceral adipose tissues from OSA patients and eight visceral adipose tissues from normal controls. Differential expression analysis was conducted using limma package, and then the functions of the differentially expressed genes (DEGs) were analyzed using DAVID database, followed by protein-protein interaction (PPI) network, and integrated regulatory network analysis was performed using Cytoscape software.

Results

A total of 368 DEGs (176 upregulated and 192 downregulated) were identified in OSA samples. Epstein-Barr virus infection (involving IL10RB, MAPK9, and MAPK10) and olfactory transduction were the main pathways separately enriched for the upregulated genes and the downregulated genes. After the PPI network was built, the top ten network nodes (such as TXN) were selected according to node degrees. Two significant PPI network modules were identified. Moreover, the integrated regulatory network was constructed.

Conclusion

IL10RB, MAPK9, MAPK10, and TXN might function in the pathogenesis of OSA.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Sleep and Breathing 1/2019 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise