Skip to main content
main-content

01.03.2012 | General Gynecology | Ausgabe 3/2012

Archives of Gynecology and Obstetrics 3/2012

Biomechanics of the female pelvic floor: a prospective trail of the alteration of force–displacement-vectors in parous and nulliparous women

Zeitschrift:
Archives of Gynecology and Obstetrics > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Carolin Strauss, Andreas Lienemann, Fritz Spelsberg, Maret Bauer, Walter Jonat, Alexander Strauss

Abstract

Objective

We hypothesize that the holistic and multiplanar depiction of pelvic floor structures by dynamic MRI is of particular value in rendering information about the extent of functional changes that can lead to pelvic floor dysfunction.

Methods

134 women were prospectively included for assessment of their pelvic floor function.

Results

Study groups differed significantly in the direction of their force–displacement-vectors. A shift from ventral to dorsal is present depending on parity, mode of delivery and age. Maternal age and body height correlated to the force–displacement-vector, whereas maternal weight did not. Pressing direction proved to be dependent on the inclination of the pelvis and the aperture of the levator hiatus while remaining independent from the aperture of the abdominal wall.

Conclusion

Biomechanical data interpretation uncovered the pathogenetic relevance of progressive retroflection of the force–displacement-vector. This is responsible for the onset of a vicious cycle of trauma-related force deflection perpetuating pelvic floor traumatization.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Archives of Gynecology and Obstetrics 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Gynäkologie & Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Perikonzeptionelle Frauenheilkunde

Fertilitätserhalt, Prävention und Management von Schwangerschaftsrisiken

Ein Praxisbuch für alle, die in der Beratung und Betreuung von Schwangeren und Paaren mit Kinderwunsch tätig sind. Die Herausgeber und Autoren haben alle wichtigen Informationen zusammengetragen, um Frauen sicher zu beraten, zu betreuen und kompetent Verantwortung zu übernehmen.

Herausgeber:
Christian Gnoth, Peter Mallmann

2019 | Buch

Praxisbuch Gynäkologische Onkologie

Dieses kompakte und praxisrelevante Standardwerk richtet sich alle Ärzte in Klinik und Praxis, die Patientinnen mit bösartigen Tumoren des Genitales und der Mamma behandeln. Die 5. Auflage wurde komplett aktualisiert und auf der Basis …

Herausgeber:
Prof. Dr. Edgar Petru, Dr. Daniel Fink, Prof. Dr. Ossi R. Köchli, Prof. Dr. Sibylle Loibl

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise