Skip to main content
main-content

Biopsie, Punktion

« zurück zur Übersicht

Ziel

Verbesserung der Zielsicherheit sonographisch gesteuerter Punktionen und Biopsien

Problem

Die Zielsicherheit sonographisch geführter Punktionen und Biopsien wird nicht nur durch die Qualität des Ultraschallgerätes und die Erfahrung und Geschicklichkeit des Untersuchers, sondern auch durch die Wahl einer geeigneten Punktionsnadel mit möglichst optimalem Reflexverhalten determiniert.

Lösung und Alternativen

Echointensive Punktions- und Biopsienadeln

Folgende bei der Auswahl einer geeigneten Punktions- und Biopsienadel zu berücksichtigende Prinzipien tragen zu einer sonographischen Reflexverstärkung in solider und flüssiger Gewebsumgebung bei und verbessern hierdurch die Ortung bei Ultraschall gesteuerten Punktionen und Biopsien:

  1. ein aufgerauhter Nadelschaft,
  2. mikroverkapselte Luftbläschen,
  3. eine Nadelspitze mit langem und gewinkeltem Anschliff,
  4. das Einbringen eines luftbläschenhaltigen sterilen Gels in den Nadelschaft.

In verzweifelten Fällen, in denen diese Mittel versagen mag auch die Verwendung von sterilisierter Buttermilch als sonographisches Kontrastmittel erwogen werden. Kommerzielle Ultraschall-Kontrastmittel (z. B. Levovist®, EchoGen®, SonoVue® oder Echovist®) verstärken in erster Linie Blutflusssignale bei der Farbduplexsonographie. Sie haben daher einen potentiellen Stellenwert für die Beurteilung von lokalen Durchblutungsverhältnissen, z. B. des Hirnkreislaufs oder von Transplantatnieren.

Weiterführende Tipps

→ Biopsie Prostata, transrektal

Literatur

  • Cosgrove DO, Kiely P, Williamson R, Blomley MJK, Eckersley RJ (2000) Ultrasonographic contrast media in the urinary tract. British Journal of Urology International 86 Suppl. 1: 11–17
  • Dietrich CF, Becker D (2002) Signalverstärkte Sonographie verbessert Nachweis von Leberraumforderungen. Deutsches Ärzteblatt 24: B1410–B1415
  • Kaps M, Seidel G (1999) Echokontrastverstärkung in der neurologischen Ultraschalldiagnostik. Deutsches Ärzteblatt 96, Heft 5, 5. Februar 1999: B 226–230
  • Meyer-Schwickerrath M, Seidel KJ (1986) Neue Punktionsnadeln mit verbessertem sonographischem Reflexverhalten. Urologe (B) 26: 30–33