Skip to main content
main-content

12.10.2017 | infopharm | Ausgabe 1/2017

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Gastro-News 1/2017

Biosimilar ermöglicht mehr Patienten eine moderne Behandlung

Zeitschrift:
Gastro-News > Ausgabe 1/2017
Autor:
Dr. med. Peter Stiefelhagen
„Ziel der Therapie bei Patienten mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) ist die rasche Induktion und langfristige Erhaltung einer klinischen Remission, um Komplikationen und insbesondere operative Eingriffe zu verhindern“, erläuterte Privatdozent Dr. Bernd Bokemeyer, Minden. Ein wichtiges und sehr effektives Therapiekonzept dabei seien die TNF-α-Inhibitoren wie Infliximab. Doch viele Betroffene erhielten diese Therapie nicht, wobei Angst vor Nebenwirkungen aber auch die Kosten eine wichtige Rolle spielen. In Deutschland werden > 10 % der CED-Patienten mit einem Biologikum behandelt. „Moderne Biologika sind aber unverzichtbar, um eine mukosale Heilung zu erreichen“, so Bokemeyer. Biosimilars hätten in den letzten Jahren dazu beigetragen, die Versorgungslücke zu schließen. „Sie tragen durch ihre Wirtschaftlichkeit dazu bei, dass mehr CED-Patienten der Zugang zu einer Biologikatherapie ermöglicht wird“. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Gastro-News 1/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise