Skip to main content
main-content

11.06.2018 | Blasen bildende Erkrankungen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Blickdiagnose

Die Diagnose liegt auf der Hand – oder?

Ein 33-Jähriger hat schmerzlose Rötungen an den Akren. Er berichtete über ein Taubheitsgefühl und gelegentliches Kribbeln – Hände und Füße würden sich anfühlen, als hätte man sie in Glaswolle eingewickelt. Seit drei Tagen hat er zudem Halsschmerzen und subfebrile Temperaturen. Über die nächsten sechs Tage breiten sich die Effloreszenzen an beiden Händen und Füßen symmetrisch aus und bilden Bläschen – primär an den Handflächen und etwas schwächer auch an den Fußsohlen. An Tag 9 ist das Exanthem abgeklungen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Fibromyalgie – Die neue S3-Leitlinie

Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier kurz und knapp für Sie zusammengestellt!

Bildnachweise