Skip to main content
main-content

09.11.2017 | FORTBILDUNG SCHWERPUNKT | Ausgabe 19/2017

Praxisrelevantes aus urologischer und gynäkologischer Sicht
MMW - Fortschritte der Medizin 19/2017

Blasenschwäche: Was Sie als Hausarzt wissen sollten

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 19/2017
Autoren:
Prof. Dr. med. Christian Stief, Prof. Dr. med. Sven Mahner
_ Ein Großteil der älter werdende Bevölkerung darf das Altern heute in einem relativ guten Gesundheitszustand erleben. Dennoch ist ein wachsender Prozentsatz dieser Bevölkerungsgruppe von chronisch-degenerativen Erkrankungen und von Malignomen betroffen. Hier ist, insbesondere bei älter werdenden Frauen, mit zunehmendem Lebensalter ein signifikanter Anstieg der Harninkontinenz zu beobachten. In der männlichen Bevölkerung kommt eine Blasenschwäche dagegen deutlich seltener vor. Lediglich bei älteren Patienten, die sich einer Prostataoperation unterziehen mussten, findet sich diese häufig. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 19/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 19/2017Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

COPD-Patienten inhalieren nicht gut

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Das war kein Fremdkörper im Rachen

AKTUELLE MEDIZIN

Vom Jakobsweg zermürbt

FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT

Tabuthema weibliche Harninkontinenz

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Vitamin-D-Mangel begünstigt Pneumonien

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise