Skip to main content
main-content

02.11.2018 | Original Article

Both type I and type III interferons are required to restrict measles virus growth in lung epithelial cells

Zeitschrift:
Archives of Virology
Autoren:
Midori Taniguchi, Yusuke Yanagi, Shinji Ohno
Wichtige Hinweise
Handling Editor: Bert K. Rima.

Abstract

Measles virus (MeV) first infects immune cells in the respiratory tract of a human host, spreads to lymphoid organs throughout the body, and finally enters and grows in respiratory epithelial cells before being released and transmitted to the next host. Thus, efficient growth in respiratory epithelial cells is important for the person-to-person transmission of MeV. Upon viral entry, host cells detect viral nucleic acids and produce interferons (IFNs) to control viral growth. Type I (IFN-α/β) and type III (IFN-λ) IFNs have largely common induction and signaling mechanisms and stimulate expression of similar target genes but utilize distinct receptors. To determine the relative contributions of type I and type III IFNs to the control of MeV growth in epithelial cells, we examined the growth of MeV and that of its mutants lacking either type I or type III IFN receptor in the human lung epithelial cell line H358. Our results revealed that both type I and type III IFNs are required to restrict MeV growth in H358 cells and that the induction of type III as well as type I IFNs was increased in the absence of the MeV nonstructural V protein.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise