Skip to main content
main-content
Erschienen in: Allergo Journal 2/2017

17.03.2017 | Editorial

Brisante Daten zu sIgE-Testsystemen

verfasst von: Springer Medizin

Erschienen in: Allergo Journal | Ausgabe 2/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

NDie In-vitro-Allergiediagnostik zum Nachweis von allergenspezifischem IgE ist ein wesentliches Instrument in der Diagnostik allergischer Erkrankungen. Zur Sicherstellung der Qualität in der Labordiagnostik sind Ringversuche in unabhängigen Laboratorien unerlässlich. Die von INSTAND e. V. innerhalb eines 6-Jahreszeitraums gesammelten Daten hierzu werden von Wojtalewicz et al. dargestellt. Auf den ersten Blick ein sehr trockenes Thema, das aber bei näherem Hinsehen wirklich brisante Daten enthält, die wiederholt belegen, dass die Konzentrationen von spezifischem IgE (sIgE), die mit verschiedenen Systemen nachgewiesen werden, stark differieren und einzelne Testsysteme besonders hohe Varianzen aufweisen. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie in der englischen Orginalarbeit und in der deutschen Kurzzusammenfassung auf Seite 20. …
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Metadaten
Titel
Brisante Daten zu sIgE-Testsystemen
verfasst von
Springer Medizin
Publikationsdatum
17.03.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Allergo Journal / Ausgabe 2/2017
Print ISSN: 0941-8849
Elektronische ISSN: 2195-6405
DOI
https://doi.org/10.1007/s15007-017-1286-z