Skip to main content
main-content

27.02.2019 | Brustvergrößerung | Nachrichten

Erhöhtes Krebsrisiko

Brustimplantate: Neue Hinweise auf Assoziation mit anaplastischem Lymphom

Autor:
Robert Bublak
Die US-amerikanische Behörde zum Schutz der öffentlichen Gesundheit, die Food and Drug Administration, hat ein weiteres Mal auf das Risiko für Frauen mit Brustimplantaten hingewiesen, an einem anaplastischen Großzelllymphom zu erkranken.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

Dossier zum Deutschen Krebskongress


Was sind die Highlights auf dem Deutschen Krebskongress 2020 in Berlin? Wissenswertes zum Kongress haben wir in diesem Dossier für Sie gesammelt: Hinweise auf spannende Veranstaltungen, Kongressberichte und Experteninterviews.

Mehr
Bildnachweise