Skip to main content
main-content

16.09.2015 | Original Research | Ausgabe 6/2016

Journal of Clinical Monitoring and Computing 6/2016

Capnodynamic assessment of effective lung volume during cardiac output manipulations in a porcine model

Zeitschrift:
Journal of Clinical Monitoring and Computing > Ausgabe 6/2016
Autoren:
Caroline Hällsjö Sander, Per-Arne Lönnqvist, Magnus Hallbäck, Fernando Suarez Sipmann, Mats Wallin, Anders Oldner, Håkan Björne
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s10877-015-9767-7) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

A capnodynamic calculation of effective pulmonary blood flow includes a lung volume factor (ELV) that has to be estimated to solve the mathematical equation. In previous studies ELV correlated to reference methods for functional residual capacity (FRC). The aim was to evaluate the stability of ELV during significant manipulations of cardiac output (CO) and assess the agreement for absolute values and trending capacity during PEEP changes at different lung conditions. Ten pigs were included. Alterations of alveolar carbon dioxide were induced by cyclic reoccurring inspiratory holds. The Sulphur hexafluoride technique for FRC measurements was used as reference. Cardiac output was altered by preload reduction and inotropic stimulation at PEEP 5 and 12 cmH2O both in normal lung conditions and after repeated lung lavages. ELV at baseline PEEP 5 was [mean (SD)], 810 (163) mL and decreased to 400 (42) mL after lavage. ELV was not significantly affected by CO alterations within the same PEEP level. In relation to FRC the overall bias (limits of agreement) was −35 (−271 to 201) mL, and percentage error 36 %. A small difference between ELV and FRC was seen at PEEP 5 cmH2O before lavage and at PEEP 12 cmH2O after lavage. ELV trending capability between PEEP steps, showed a concordance rate of 100 %. ELV was closely related to FRC and remained stable during significant changes in CO. The trending capability was excellent both before and after surfactant depletion.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (JPEG 344 kb)
10877_2015_9767_MOESM1_ESM.jpg
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Journal of Clinical Monitoring and Computing 6/2016Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise