Skip to main content
main-content

13.10.2018 | onkologie aktuell | Ausgabe 6/2018

InFo Onkologie 6/2018

CAR-T-Zellen bei NHL

Zeitschrift:
InFo Onkologie > Ausgabe 6/2018
Autor:
red
Die europäische Kommission hat Axicabtagen Ciloleucel (Yescarta®) zur Behandlung von Erwachsenen mit rezidiviertem/refraktärem diffus großzelligem oder primär mediastinalem B-Zell-Lymphom und zwei oder mehr systemischen Vorbehandlungen zugelassen. Kite Pharma teilte mit, die Entscheidung basiere auf Daten der einarmigen Studie ZUMA-1. 72 % der 101 Patienten mit refraktärem/rezidiviertem aggressivem Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) hätten auf die CAR-T-Zellen angesprochen. 60 % der Patienten hätten ein Jahr nach der einmaligen Infusion noch gelebt. Bei 12 % der Patienten sei ein Zytokin-Freisetzungssyndrom vom Grad 3 und mehr aufgetreten. Zu neurologischen Nebenwirkungen (≥ Grad 3) sei es bei 31 % der Probanden gekommen, 98 % der Betroffenen hätten sich von diesen Nebenwirkungen erholt. Zudem seien weitere Toxizitäten (≥ Grad 3) aufgetreten. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

InFo Onkologie 6/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie


 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise