Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Case Report | Ausgabe 12/2014

European Journal of Pediatrics 12/2014

Celiac crisis presenting with status epilepticus and encephalopathy

Zeitschrift:
European Journal of Pediatrics > Ausgabe 12/2014
Autoren:
Nadia M. Hijaz, Julia M. Bracken, Sonal R. Chandratre

Abstract

Celiac crisis is a life-threatening presentation of celiac disease which is described in the context of classic gastrointestinal (GI) symptoms of diarrhea, leading to dehydration and electrolyte imbalance. Neurologic manifestations are atypical symptoms of celiac crisis. To the best of our knowledge, there is no published report on seizure or encephalopathy as the presenting manifestation of celiac crisis. We describe a 2-year-old boy presenting with acute status epilepticus and lethargy. Prior to presentation, he had mild abdominal distention and intermittent diarrhea. Laboratory analysis revealed hyponatremia, anemia, hypocalcemia, transaminitis, and hyperglycemia. Electroencephalography revealed severe diffuse encephalopathy, and complete infectious work-up was negative. Initial brain magnetic resonance imaging was normal; however, repeat imaging showed osmotic demyelination syndrome. Given the history of GI symptoms and hyperglycemia, celiac serology was obtained revealing elevated tissue transglutaminase, and a diagnosis was confirmed by Marsh 3c lesions in the duodenum. He significantly improved with steroid therapy in addition to adequate nutrition, fluids, and initiation of a gluten-free diet. Conclusion: We report herein on the first case of celiac crisis presenting with status epilepticus and encephalopathy in the absence of profound GI symptoms. Our case suggests that celiac crisis should be considered in the differential of seizures and encephalopathy in children.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

European Journal of Pediatrics 12/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer