Skip to main content
main-content

01.11.2018 | Esophagus (J Clarke and N Ahuja, Section Editors) | Ausgabe 11/2018

Current Gastroenterology Reports 11/2018

Cellular Origins of Barrett’s Esophagus: the Search Continues

Zeitschrift:
Current Gastroenterology Reports > Ausgabe 11/2018
Autoren:
Horace Rhee, David H. Wang
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Esophagus

Abstract

Purpose of Review

The cellular origins of Barrett’s esophagus remain elusive. In this review, we discuss the potential cellular mechanisms behind squamous to columnar metaplasia as well as the limitations of these proposed mechanisms.

Recent Findings

Several theories have been proposed, including the reprogramming of native squamous cells, repopulation from submucosal glands, contributions from circulating bone marrow-derived cells, and direct extension of gastric cells. Most recent data support an innate progenitor cell unique to the squamocolumnar junction that can expand into metaplastic glands.

Summary

Active investigation to clarify each of these potential cells of origin is being pursued, but ultimately each could contribute to the pathogenesis of Barrett’s esophagus depending on the clinical context. Nonetheless, identifying cells of origin is critical to understand the molecular mechanisms behind Barrett’s esophagus and developing strategies to better treat (and possibly prevent) this increasingly significant premalignant disease.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 15 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 15 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise