Skip to main content
main-content

22.06.2017 | Brief Communication | Ausgabe 10/2017

Neurological Sciences 10/2017

Central conduction abnormalities in patients receiving levodopa-carbidopa intestinal gel infusion

Zeitschrift:
Neurological Sciences > Ausgabe 10/2017
Autoren:
Francesco Bove, Marco Luigetti, Lara Gallicchio, Valentina Recchia, Antonella Petruzzellis, Riccardo Di Iorio, Filippo Tamma, Alfonso Fasano
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s10072-017-3029-z) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

In recent years, several studies have reported a relatively high frequency of polyneuropathy in patients with Parkinson’s disease (PD), in particular, in patients receiving levodopa-carbidopa intestinal gel (LCIG) infusion. In spite of the several patients investigated with nerve conduction studies, no study has prospectively explored a possible central nervous system involvement of patients receiving LCIG infusion. We prospectively evaluated eight PD patients receiving LCIG infusion, who underwent neurophysiological evaluations with nerve conduction studies, visual, somatosensory and motor evoked potentials before LCIG infusion, and 1 and 6 months after. At 6 months follow-up, we found significant reduction in sural nerve SNAP amplitude, increase of central sensory conduction time N22-P40, and increases of central motor conduction time recorded from I dorsal interosseous and tibialis anterior. In PD patients with LCIG infusion, we found a subclinical neurophysiological impairment of both peripheral and central nervous system.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (DOC 48 kb)
10072_2017_3029_MOESM1_ESM.doc
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2017

Neurological Sciences 10/2017 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise