Skip to main content
main-content

01.12.2017 | Research article | Ausgabe 1/2017 Open Access

BMC Anesthesiology 1/2017

Changes in intraocular pressure and optic nerve sheath diameter in patients undergoing robotic-assisted laparoscopic prostatectomy in steep 45° Trendelenburg position

Zeitschrift:
BMC Anesthesiology > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Sebastian Blecha, Marion Harth, Felix Schlachetzki, Florian Zeman, Christiane Blecha, Pierre Flora, Maximilian Burger, Stefan Denzinger, Bernhard M. Graf, Horst Helbig, Michael T. Pawlik

Abstract

Background

To evaluate changes in intraocular pressure (IOP) and intracerebral pressure (ICP) reflected by the optic nerve sheath diameter (ONSD) in patients undergoing robotic-assisted laparoscopic prostatectomy (RALP) in permanent 45° steep Trendelenburg position (STP).

Methods

Fifty-one patients undergoing RALP under a standardised anaesthesia. IOP was perioperatively measured in awake patients (T0) and IOP and ONSD 20 min after induction of anaesthesia (T1), after insufflation of the abdomen in supine position (T2), after 30 min in STP (T3), when controlling Santorini’s plexus in STP (T4) and before awakening while supine (T5). We investigated the influence of respiratory and circulatory parameters as well as patient-specific and time-dependent factors on IOP and ONSD.

Results

Average IOP values (mmHg) were T0 = 19.9, T1 = 15.9, T2 = 20.1, T3 = 30.7, T4 = 33.9 and T5 = 21.8. IOP was 14.0 ± 7.47 mmHg (mean ± SD) higher at T4 than T0 (p = 0.013). Univariate mixed effects models showed peak inspiratory pressure (PIP) and mean arterial blood pressure (MAP) to be significant predictors for IOP increase. Mean ONSD values (mm) were T1 = 5.88, T2 = 6.08, T3 = 6.07, T4 = 6.04 and T5 = 5.96. The ONSD remained permanently >6.0 mm during RALP. Patients aged <63 years showed a 0.21 mm wider ONSD on average (p = 0.017) and greater variations in diameter than older patients.

Conclusions

The combination of STP and capnoperitoneum during RALP has a pronounced influence on IOP and, to a lesser degree, on ICP. IOP is directly correlated with increasing PIP and MAP. IOP doubled and the ONSD rose to values indicating increased intracranial pressure. Differences in the ONSD were age-related, showing higher output values as well as better autoregulation and compliance in STP for patients aged <63 years. Despite several ocular changes during RALP, visual function was not significantly impaired postoperatively.

Trial registration

Z-2014-0387-6. Registered 8 July 2014.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

BMC Anesthesiology 1/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise