Skip to main content
main-content

13.07.2019 | Special Annual Issue | Ausgabe 10/2019

Child's Nervous System 10/2019

Chiari malformation and atlantoaxial instability: problems of co-existence

Zeitschrift:
Child's Nervous System > Ausgabe 10/2019
Autoren:
Sandip Chatterjee, Pankaj Shivhare, Shyam Gopal Verma
Wichtige Hinweise

Presentation at a meeting

None.

Publisher’s note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Background

Association of Chiari malformation and atlantoaxial subluxation varies. There is a complex relationship between the two, bony and soft tissue pathologies.

Methods

This is a review of various articles available from the literature on the management of Chiari and its association with atlantoaxial instability.

Results

We have an experience of operating on 86 cases of paediatric atlantoaxial subluxation, of which 12 had Chiari malformation diagnosed preoperatively (13.95%). Of the 76 children with Chiari malformations operated on by us, 11 had associated atlantoaxial subluxation diagnosed on imaging (14.47%).

Conclusions

Re-alignment and reduction with fixation may be effective in achieving decompression in cases where reduction is possible from posterior approach. In these cases, posterior fixation is all that is required. If reduction is not possible from posterior and there is “fixed” ventral compression, anterior decompression needs to be combined with posterior fixation. In most cases, direct posterior decompression is warranted.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2019

Child's Nervous System 10/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise