Skip to main content
main-content

01.07.2016 | Headache (JR Couch, Section Editor) | Ausgabe 7/2016

Current Treatment Options in Neurology 7/2016

Childhood Maltreatment in the Migraine Patient

Zeitschrift:
Current Treatment Options in Neurology > Ausgabe 7/2016
Autoren:
MD Gretchen E. Tietjen, PhD Dawn C. Buse, PhD Stuart A. Collins
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Headache

Opinion statement

Maltreatment during childhood increases vulnerability to a host of health disorders, including migraine. Putative mechanisms linking maltreatment and migraine include stress-induced dysregulation of the hypothalamic–pituitary–adrenal (HPA) axis, as well as disruption of other stress-mediating homeostatic systems, including those involving endocannabinoids, monoamine neurotransmitters, oxytocin, and inflammation. Prolonged elevation of glucocorticoids alters the neural architecture of the limbic system, resulting in the structural as well as functional changes described in both maltreatment and in migraine. Although treatment trials for migraine have not stratified participants by abuse history, strategies, such as cognitive behavioral therapy, which alter stress responsivity, may be particularly effective in this subgroup. Some therapies involving the endocannabinoid, serotonergic, oxytonergic, and inflammatory systems are under investigation for migraine. Anti-epileptic drugs such as valproate and topiramate, which are FDA approved for migraine treatment, are also known to interfere with epigenetic changes induced by stress. Discerning the role for this mechanism in treatment of maltreated migraineurs may introduce another therapeutic avenue.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

Current Treatment Options in Neurology 7/2016 Zur Ausgabe

Cerebrovascular Disorders (HP Adams, Section Editor)

Fabry Disease: Recognition, Diagnosis, and Treatment of Neurological Features

Neurologic Ophthalmology and Otology (RK Shin and DR Gold, Section Editors)

Therapy of Vestibular Paroxysmia, Superior Oblique Myokymia, and Ocular Neuromyotonia

Epilepsy (E Waterhouse, Section Editor)

A Treatment Approach to Catamenial Epilepsy

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher