Skip to main content
main-content

Plastische und ästhetische Chirurgie

Empfehlungen der Redaktion

Roboterassistierte Haartransplantation

Die roboterassistierte Haarwurzelentnahme (FUE) ist eine echte Neuerung und Bereicherung im Prozess der Eigenhaarwurzeltransplantation. Das ARTAS-Robotersystem arbeitet sicher und mit sehr geringer Verletzungsrate für die Haarwurzelschäfte.

Tumoradaptierte Reduktion der Brust

Die tumoradaptierte Reduktion ist eine onkoplastische Operationstechnik, die eine großvolumige Exzision von malignen Tumoren in der Brust ermöglicht mit dem Ziel, die Ästhetik der Brust zu erhalten.

Rhinoplastik: Wann funktionell, Wann ästhetisch?

Nur wenn eine funktionelle Störung z.B. der Nasenatmung vorliegt zahlt die Kasse. Deswegen muss klar zwischen funktioneller und kosmetischer Indikation unterschieden werden können. Doch die Grenze ist nicht immer klar zu ziehen. Wie sind z. B. Patientenklagen „Der Höcker schmerzt“ oder „Mir passt keine Brille“ einzuordnen?

Aktuelle Meldungen

23.03.2017 | Facelifting | Nachrichten

Facelifting macht vier Jahre jünger und 20% attraktiver

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen: Gelingt der Eingriff, wirken die Betroffenen nach dem Urteil anderer Personen rund vier Jahre jünger und wesentlich attraktiver als zuvor.

21.03.2017 | Eigenfetttransplantation | Nachrichten

Weniger invasiver Brustaufbau mit Lipofilling

Die brusterhaltende Therapie ist beim Mammakarzinom heute Standard. Dem durch Operation und Strahlentherapie entstehenden Volumenmangel kann auch durch Lipotransfer begegnet werden. Doch ist das sicher?

06.03.2017 | Neuropathischer Schmerz | Nachrichten

Neues vom chronifizierten postoperativen Schmerz

Aktuelle Untersuchungen weisen die Chronifizierung der postoperativen Schmerzen als vielfach unterschätzte Problematik aus. Professor Winfried Meißner (Jena) betont, dass alle operativen Fächer, einschließlich Geburtshilfe und Pädiatrie, hiervon betroffen sind.

Weiterführende Themen

Kommentierte Studienreferate

  • 07.02.2017 | Typ-2-Diabetes | Journal Club | Ausgabe 2/2017

    US-Leitlinie 2017 zur Adipositastherapie bei Diabetes

    Was empfiehlt die US-amerikanische Leitlinie zur Diabetestherapie von 2017? Das aktualisierte Kapitel zur Adipositasbehandlung von Typ-2-Diabetikern und von Diabetes-Risikopatienten wird hier für die Praxis zusammengefasst und kommentiert.

Übersichtsarbeiten und Kasuistiken

11.11.2016 | Erkrankungen von Nase, Nebenhöhlen und Gesicht | Originalien | Ausgabe 12/2016

Loch in der Nasenscheidewand – Was kann Silikon?

Ergebnisse mit individuell angepassten Obturatoren aus Silikon

Perforationen der Nasenscheidewand können für den Patienten durch vermehrte Borkenbildung, Nasenbluten, behinderte Nasenatmung und pfeifende Atemgeräusche sehr belastend sein. Wie eine Septumplastik diese Symptomatik beeinflusst, zeigen die Ergebnisse einer retrospektiven Studie.

01.09.2016 | Harnröhrenstrikturen | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 9/2016

Wenn es eng wird: goldene Zeiten für die offene Harnröhrenplastik

Die Behandlung von Harnröhrenstrikturen erfolgt meist mittels Bougierung oder Sicht-Urethrotomie. Ein dauerhaft gutes Ergebnis ist mit diesen Maßnahmen aber nur in Ausnahmefällen zu erreichen. Hohe Erfolgsraten zeigen dagegen offen rekonstruktive …

01.09.2016 | HNO-Erkrankungen | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 16/2016

Rhinoplastik: wann funktionell, wann ästhetisch?

Nur wenn eine funktionelle Störung z.B. der Nasenatmung vorliegt zahlt die Kasse. Deswegen muss klar zwischen funktioneller und kosmetischer Indikation unterschieden werden können. Doch die Grenze ist nicht immer klar zu ziehen. Wie sind z. B. Patientenklagen „Der Höcker schmerzt“ oder „Mir passt keine Brille“ einzuordnen?

Update Chirurgie

Kongressdossiers

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

21.02.2017 | Journal Club | Ausgabe 3/2017

Postoperative Pankreasfistel

20.02.2017 | Journal Club | Ausgabe 3/2017

Hohes Rezidivrisko nach konservativer Therapie einer komplizierten Divertikulitis

Laut der aktuellen Studie muss nach initial erfolgreicher konservativer Therapie einer durch Abszessbildung komplizierten Divertikulitis bei der Mehrzahl dieser Patienten frühzeitig mit einem Erkrankungsrezidiv und weiteren krankheitsassoziierten …

08.02.2017 | Leitthema | Ausgabe 3/2017

Operative/interventionelle Verfahren zur Refluxtherapie

Eine optimale Funktion der gastroösophagealen Antirefluxbarriere ist von einer anatomischen Überlappung des unteren Ösophagussphinkters und der Zwerchfellschenkel abhängig. Die Wiederherstellung dieser Bedingung ist aktuell nur durch Kombination …

Meistgelesene Artikel

26.10.2016 | Ischämische Herzerkrankungen / Koronare Herzkrankheit, KHK | Wie lautet Ihre Diagnose? | Ausgabe 2/2017

Zufallsbefund bei der Koronarangiographie

08.07.2016 | Ileus | Bild und Fall | Ausgabe 1/2017

Eine seltene Ileusursache

02.08.2016 | Bild und Fall | Ausgabe 2/2017

Junge Frau mit Unterbauchschmerzen rechts

Eine gewöhnliche Appendizitis?

01.12.2016 | Pankreaskarzinom | Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren | Ausgabe 12/2016

FOLFOXIRI als Alternative bei Pankreaskarzinom

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Chirurgen |

Zeitschriften für das Fachgebiet Chirurgie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise