Skip to main content
main-content

09.11.2017 | AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 19/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 19/2017

Chronikerpauschale im Vertretungsfall?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 19/2017
Autor:
Springer Medizin
_ Die Chronikerpauschalen nach den Nrn. 03 220 und 03 221 EBM kann man berechnen, wenn man Patienten mit mindestens einer lang andauernden, lebensverändernden Erkrankung kontinuierlich behandelt. Die genaue Definition steht in den allgemeinen Bestimmungen des EBM-Abschnitts IIIa 3.2.2: In drei der letzten vier Quartale muss wegen derselben chronischen Erkrankung mindestens ein Arzt-Patienten-Kontakt in derselben Praxis stattgefunden haben. In zwei Quartalen muss es ein persönlicher Kontakt gewesen sein, der dritte Kontakt kann mittelbar erfolgt sein. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 19/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 19/2017 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . ONLINE-SPRECHSTUNDE

Leistenschmerz wirft Leben aus der Bahn

FORTBILDUNG . SERIE

Die Meralgia paraesthetica

AKTUELLE MEDIZIN

Vom Jakobsweg zermürbt

FORTBILDUNG . DIE 10-MINUTEN-SPRECHSTUNDE

„Bin so müde und schlapp“

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Zwei Brüder mit Xanthomen am ganzen Körper

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin


 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise