Skip to main content
main-content

Chronische Herzinsuffizienz

Diabetes-Belastungstest Schwangerschaft

Gestationsdiabetes als Risikofaktor für Volkskrankheiten bestätigt

Stoppzeichen

Bislang fehlten Daten, wann und welche Folgeerscheinungen bei Frauen mit Gestationsdiabetes zu beobachten sind. Licht in das Dunkel bringt nun eine retrospektive Kohortenstudie aus England.

Neurodermitis , Allergie, Ekzeme

Möglichkeiten der Naturheilkunde bei Atopien

Prof. Dr. Kraft

Phytotherapeutika bei Ekzemen, Akupunktur bei Allergien, Darmsanierung als Prävention – was die Naturheilkunde bei Atopien und Allergien bereit hält, dazu gibt Prof. Dr. Karin Kraft im Interview einen Überblick.

Standard- und Zweitlinientherapie bei Autoimmunhepatitis

Sonografie  der Galle

Die Autoimmunhepatitis (AIH) ist eine seltene Lebererkrankung, die in allen Lebensabschnitten auftreten kann. Die Standardtherapie ist seit Jahrzehnten fast unverändert etabliert. Zweitlinientherapien gibt es, sie sind jedoch nicht für die AIH zugelassen.

Nachrichten

weitere anzeigen

Aus unseren Fachzeitschriften

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

Exercise reduces body fat and improves insulin sensitivity and pancreatic β-cell function in overweight and obese male Taiwanese adolescents

Type 2 diabetes mellitus (T2DM) is now increasingly diagnosed in children and adolescents [ 1 – 3 ], which is likely due to the increased prevalence of childhood obesity. High childhood body mass index (BMI) is positively associated with adult …

Autoren:
Kuang-Chung Shih, Ching-Fai Kwok

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

“Not just another Wii training”: a graded Wii protocol to increase physical fitness in adolescent girls with probable developmental coordination disorder-a pilot study

Developmental Coordination Disorder (DCD) is a neurodevelopmental condition that impairs the development of motor skills and coordination [ 1 ]. Children with DCD experience difficulty with motor tasks and participate less in physical activity. The …

Autoren:
Emmanuel Bonney, Eugene Rameckers, Gillian Ferguson, Bouwien Smits-Engelsman

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

Health care quality measures for children and adolescents in Foster Care: feasibility testing in electronic records

Demands for information on the quality of pediatric preventive care have spurred investment in the development of quality measures designed to access the current state of children’s health care and ultimately define areas for improvement [ 1 ].

Autoren:
Katherine J. Deans, Peter C. Minneci, Kristine M. Nacion, Karen Leonhart, Jennifer N. Cooper, Sarah Hudson Scholle, Kelly J. Kelleher

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

Factors associated with the time to cessation of breastfeeding among mothers who have index children aged two to three years in Debre Markos, northwest Ethiopia: a retrospective follow up study

Breast milk, the first natural food for children, has nutritional, immunological, developmental, and psychological advantages [ 1 ]. The World Health Organization (WHO) recommends that children should be breastfed until 2 years of age or beyond [ 2 …].The promotion of children breastfeeding until 2 years is one of the indicators of appropriate child feeding practices [

Autoren:
Melkamu Tamir Hunegnaw, Kassahun Alemu Gelaye, Bekri Mohammed Ali

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

Decision-making at the limit of viability: differing perceptions and opinions between neonatal physicians and nurses

Over the past decades, survival of extremely preterm infants has improved with new technological, medical and neonatal care developments [ 1 ]. However, deciding to initiate, withhold or withdraw intensive care for infants born at the limit of …

Autoren:
Hans Ulrich Bucher, Sabine D. Klein, Manya J. Hendriks, Ruth Baumann-Hölzle, Thomas M. Berger, Jürg C. Streuli, Jean-Claude Fauchère, on behalf of the Swiss Neonatal End-of-Life Study Group

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

Ethnic differences in infectious burden and the association with metabolic risk factors for cardiovascular disease: a cross-sectional analysis

Cardiovascular disease (CVD) is the leading cause of death worldwide [ 1 ] and mortality rates are expected to increase [ 2 ]. The burden of CVD and its metabolic risk factors, such as type 2 diabetes mellitus (henceforth diabetes), elevated …

Autoren:
Lara Hartog, Martijn S. van Rooijen, Joanne Ujčič-Voortman, Maria Prins, Irene G. M. van Valkengoed

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

Is there a causal effect of parity on body composition: a birth cohort study

Non-communicable diseases are the leading cause of death, worldwide [ 1 ]. Obesity is one of the factors that is associated with an increased risk of developing such diseases. The population attributable fraction for all-cause mortality due to …

Autoren:
Bárbara Reis-Santos, Fernando C. Barros, Bernardo L. Horta

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

LGR5 overexpression confers poor relapse-free survival in breast cancer patients

Breast cancer is the most frequently diagnosed cancer type and the second-leading cause of cancer-related deaths among women worldwide [ 1 ]. Breast cancer in Asia, including Taiwan, is characterized by early tumor onset, and thus exhibits a …

Autoren:
Ming-Feng Hou, Po-Ming Chen, Pei-Yi Chu

01.12.2018 | Case report | Ausgabe 1/2018 Open Access

A rare case of avascular necrosis in sickle cell trait: a case report

Avascular necrosis (AVN), also known as osteonecrosis, is a condition in which ischemia of bone tissue has taken place, leading to infarction. This can result from trauma such as femoral neck fracture, where there are watershed areas that supply …

Autor:
William J. Sanders

01.12.2018 | Research article | Ausgabe 1/2018 Open Access

Antidepressant use and risk of adverse outcomes in people aged 20–64 years: cohort study using a primary care database

Depression is a serious condition, common in adults of all ages worldwide [ 1 , 2 ]. It is frequently treated with antidepressant drugs, with many countries reporting substantial increases in the prescribing rates of these drugs in recent decades [ …3

Autoren:
Carol Coupland, Trevor Hill, Richard Morriss, Michael Moore, Antony Arthur, Julia Hippisley-Cox
weitere anzeigen

CME-Kurse zum Thema

Videos

21.06.2018 | Facharztwahl | Video-Artikel | Onlineartikel

Facharztwahl & Traumberuf

„Man sollte Spaß haben, Detektivarbeit zu leisten“

Dass sie in die Infektiologie gehen würde, stand für PD Dr. Norma Jung nicht von Anfang an fest. Was sie heute daran fasziniert, wie ihr Arbeitsalltag aussieht und was Studenten mitbringen sollten, die ebenfalls infektiologisch tätig werden wollen, erklärt sie im Interview.

19.06.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Harnwegsinfekte

Phytoterhapeutika bei unkomplizierten HWI

Harnwegsinfektionen gehören zu den häufigsten bakteriellen Entzündungen in der ärztlichen Praxis. Welche Optionen die Naturheilkunde den Betroffenen bietet, wann der Zeitpunkt für Antibiotika gekommen ist und wie man HWI vorbeugen kann, fasst Prof. Dr. Karin Kraft im Video-Interview zusammen.

19.06.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Neurodermitis , Allergie, Ekzeme

Möglichkeiten der Naturheilkunde bei Atopien

Phytotherapeutika bei Ekzemen, Akupunktur bei Allergien, Darmsanierung als Prävention – was die Naturheilkunde bei Atopien und Allergien bereit hält, dazu gibt Prof. Dr. Karin Kraft im Interview einen Überblick.

Sonderberichte

19.06.2018 | Störungen des Kaliumhaushalts | Sonderbericht | Onlineartikel

Eisenmangel bei Herzinsuffizienz mit intravenösem Eisen korrigieren

Eisenmangel mit oder ohne Anämie tritt bei etwa 50% der Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz auf und geht mit einer ungünstigen Prognose einher [1]. Die ESC-Leitlinie empfiehlt bei Herzinsuffizienz [HI] ein diagnostisches Screening auf Eisenmangel und zum Ausgleich des Mangels die intravenöse Gabe von Eisencarboxymaltose [2]. Diese Eisentherapie kann zu deutlichen Verbesserungen der HI-bedingten Symptomatik, der Leistungsfähigkeit und der Lebensqualität führen [2].

Vifor Pharma Deutschland GmbH, München

04.06.2018 | Neuroendokrine Tumoren | Sonderbericht | Onlineartikel

Karzinoid-Syndrom-bedingte Diarrhö

Wirksamkeit von Telotristatethyl bestätigt

Bei einigen Patienten mit gastroenteropankreatischen neuroendokrinen Tumoren mit Karzinoid-Syndrom führt die Erstlinientherapie mit Somatostatin-Analoga nicht zu einer ausreichenden Kontrolle der Diarrhö. Seit Herbst 2017 können diese Patienten von einer Zusatztherapie mit Telotristatethyl profitieren. Deren Wirksamkeit und Verträglichkeit bestätigen aktuelle Daten der TELECAST-Studie.

Ipsen Pharma GmbH, Ettlingen

04.07.2017 | Demenz | Sonderbericht | Onlineartikel

Internistische, neurologische und psychiatrische Symptome

Vitamin-B12-Mangel im Alter weit verbreitet

Müdigkeit, Erschöpfung oder neurologische Störungen – dahinter kann ein Vitamin-B12-Mangel stecken, besonders bei älteren Menschen. Studien bestätigen außerdem einen Zusammenhang zwischen Vitamin-B12-Mangel und Demenz. Wird das Defizit rechtzeitig erkannt, lässt es sich durch eine hoch dosierte orale Substitution mit Vitamin B12 genauso effektiv therapieren wie parenteral.

Wörwag Pharma GmbH & Co.KG

Buchkapitel zum Thema

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Tumorähnliche Knochenveränderungen

Tumorähnliche Läsionen des Knochens (»tumor-like lesions«) wie die fibröse Dysplasie oder der fibröse metaphysäre Defekt sind in der Regel radiologische Zufallsbefunde und leicht und sicher im Röntgenbild und ggf. im CT zu diagnostizieren. Andere …

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einführung in die Osteoradiologie

Das Skelett dient als Stützorgan, Mineralreservoir und Ort der Blutbildung. Der erwachsene Mensch hat etwa 206 Knochen mit einem Anteil von 15 % am Gesamtkörpergewicht. Der Knochen besteht zu etwa 40–45 % aus Mineralien, 10–15 % aus zellulären …

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Erworbene sklerosierende und hyperostotische Skelettveränderungen

In diesem Kapitel werden nur einige erworbene sklerosierende Skeletterkrankungen wie das Osteomyelosklerose-Syndrom, die diffuse idiopathische Skeletthyperostose (DISH), der lipatrophische Diabetes mellitus und die sogenannte intramedulläre …

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Entzündliche (infektiöse und nichtinfektiöse) Skeletterkrankungen

Die Radiologie von Osteomyelitis und Spondylitis wird – wie die Klinik – ganz von der Akuität der Erkrankung und von der Art des Keims geprägt. Doch gibt es auch abakterielle entzündliche Knochenerkrankungen, wie z. B. die chronische …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Bildnachweise