Skip to main content
Erschienen in: Zeitschrift für Allgemeinmedizin 3/2023

09.05.2023 | Chronische Herzinsuffizienz | CME

Diagnose und medikamentöse Therapie der chronischen Herzinsuffizienz in der hausärztlichen Praxis

verfasst von: Dr. med. Jan Hendrik Oltrogge-Abiry

Erschienen in: Zeitschrift für Allgemeinmedizin | Ausgabe 3/2023

zum CME-Kurs Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die chronische Herzinsuffizienz (CHI) ist in der ambulanten und stationären Versorgung ein bedeutendes Krankheitsbild, dessen Behandlungskosten etwa 2 % aller Gesundheitsausgaben in Deutschland ausmachen. Da viele Symptome der CHI unspezifisch sind, wird die initiale Verdachtsdiagnose häufig im Rahmen von hausärztlichen Konsultationen gestellt. Abgeleitet aus der Nationalen Versorgungsleitlinie „Chronische Herzinsuffizienz“ (NVL-CHI) empfiehlt sich ein diagnostischer Algorithmus für den hausärztlichen Niedrigprävalenzbereich, der subjektive Beschwerden, objektivierbare klinische Zeichen und anamnestische Risikofaktoren berücksichtigt, um über die weitere Diagnostik (Bestimmung des „N-terminal pro-brain natriuretic peptide“ [NT-pro-BNP] und/oder Echokardiographie) zu entscheiden. Die leitliniengerechte medikamentöse Therapie der CHI nach Diagnose orientiert sich an dem Grad der Verminderung der linksventrikulären Ejektionsfraktion und den Stadien gemäß New York Heart Association (NYHA). Sie besteht aus prognoseverbessernden Wirkstoffen und einer additiven symptomverbessernden Diuretikatherapie im Fall einer Volumenbelastung.
Literatur
3.
Zurück zum Zitat Chenot J‑F, Scherer M (Hrsg) (2022) Allgemeinmedizin. Urban & Fischer Elsevier, München Chenot J‑F, Scherer M (Hrsg) (2022) Allgemeinmedizin. Urban & Fischer Elsevier, München
5.
Zurück zum Zitat McDonagh TA, Metra M, Adamo M et al (2021) 2021 ESC Guidelines for the diagnosis and treatment of acute and chronic heart failure: Developed by the Task Force for the diagnosis and treatment of acute and chronic heart failure of the European Society of Cardiology (ESC) With the special contribution of the Heart Failure Association (HFA) of the ESC. Eur Heart J 42:3599–3726. https://doi.org/10.1093/eurheartj/ehab368CrossRefPubMed McDonagh TA, Metra M, Adamo M et al (2021) 2021 ESC Guidelines for the diagnosis and treatment of acute and chronic heart failure: Developed by the Task Force for the diagnosis and treatment of acute and chronic heart failure of the European Society of Cardiology (ESC) With the special contribution of the Heart Failure Association (HFA) of the ESC. Eur Heart J 42:3599–3726. https://​doi.​org/​10.​1093/​eurheartj/​ehab368CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Diagnose und medikamentöse Therapie der chronischen Herzinsuffizienz in der hausärztlichen Praxis
verfasst von
Dr. med. Jan Hendrik Oltrogge-Abiry
Publikationsdatum
09.05.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Allgemeinmedizin / Ausgabe 3/2023
Print ISSN: 1433-6251
Elektronische ISSN: 1439-9229
DOI
https://doi.org/10.1007/s44266-023-00037-z

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2023

Zeitschrift für Allgemeinmedizin 3/2023 Zur Ausgabe

Nachrichten des Deutschen Hausärzteverbands (HÄV)

Nachrichten des Deutschen Hausärzteverbands (HÄV)

Nachrichten aus der DEGAM und ihrer Stiftung

Nachrichten aus der DEGAM und ihrer Stiftung