Skip to main content
main-content

15.11.2017 | Chronische lymphatische Leukämie | Nachrichten

„Discrete Choice“-Analyse

CLL: Großes Interesse an Test auf minimale Resterkrankung

Autor:
Peter Leiner
Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) würden, wenn sie die Wahl hätten, eine erträglichere Applikationsform nicht gegen einen dadurch resultierenden geringeren Therapieerfolg eintauschen. Zudem ist ein Großteil an einem Test auf minimale Resterkrankung interessiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.