Skip to main content
Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie 9/2023

15.09.2023 | Chronische myeloische Leukämie | Info Pharm

Was CML-Erkrankten bei der Therapie wichtig ist

verfasst von: Redaktion Facharztmagazine

Erschienen in: InFo Hämatologie + Onkologie | Ausgabe 9/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Lebensqualität, Therapiewirksamkeit und -verträglichkeit besser in Einklang zu bringen und als gleichwertige Therapieziele zu betrachten - das wünschen sich viele Patientinnen und Patienten mit chronisch myeloischer Leukämie (CML) gemäß einer Umfrage im Rahmen der CML-SUN-Studie von Novartis. Befragt worden waren 361 Erkrankte sowie 198 "Healthcare Professionals" (HCP) aus Hämatologie und Onkologie aus elf Ländern. Nur 19-26 % der Erkrankten berichteten, dass Therapieentscheidungen gemeinsam den HCP getroffen wurden. 10-18 % warteten mit der Meldung von Nebenwirkungen, bis ihre Behandelnden sie darauf ansprechen. Von den Erkrankten, die ihre HCP über Nebenwirkungen informierten und daraufhin ihre Therapie wechselten, fühlten sich nur 24-40 % verstanden. 5-20 % berichteten, dass die Nebenwirkungen nicht für schwerwiegend gehalten wurden. …
Metadaten
Titel
Was CML-Erkrankten bei der Therapie wichtig ist
verfasst von
Redaktion Facharztmagazine
Publikationsdatum
15.09.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
InFo Hämatologie + Onkologie / Ausgabe 9/2023
Print ISSN: 2662-1754
Elektronische ISSN: 2662-1762
DOI
https://doi.org/10.1007/s15004-023-0056-1

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2023

InFo Hämatologie + Onkologie 9/2023 Zur Ausgabe

Neues aus der Forschung

Inhalt von Thromben bei Krebs

Kuratives Potenzial von CAR-T-Zellen bei r/r LBCL untermauert

15.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Auch nach längerem Follow-up sind CAR-T-Zellen weiter wirksam. Das zeigt eine Studie mit Lisocabtagen-Maraleucel als Zweitlinientherapie bei Personen mit primär refraktärem oder früh rezidiviertem großzelligem B-Zell-Lymphom (r/r LBCL). Sie wurden bei der ASCO-Tagung vorgestellt.

"Limited stage" SCLC: Konsolidierung schenkt Lebensjahre

14.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Standardtherapie bei einem inoperablen kleinzelligen Lungenkarzinom im Stadium I-III (LS-SCLC) ist die Radiochemotherapie. Eine anschließende Konsolidierung mit Durvalumab kann das mediane Überleben um fast zwei Jahre verlängern.

Fortgeschrittenes Ovarial-Ca.: Unverdächtige Lymphknoten entfernen?

13.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom und klinisch verdächtigen Lymphknoten in der Debulking-Op. ist die abdominale retroperitoneale Lymphadenektomie (RPL) Standard. Ohne verdächtige Lymphknoten ist der Nutzen fraglich.

Myasthenia gravis durch Krebsimmuntherapie

13.06.2024 Myasthenia gravis Nachrichten

Sie sind sehr selten, können aber schwerwiegende Folgen haben: immunologische Nebenwirkungen unter Checkpointhemmern. Ein Behandlungsteam berichtet nun über einen Mann, der während einer Darmkrebsbehandlung eine Myasthenia gravis entwickelt.

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.