Skip to main content

10.03.2023 | Chronische Nierenerkrankung | Podcast | Nachrichten

Der Springer Medizin Podcast

Chronische Nierenerkrankung: Was ist neu, was hat sich bewährt?

mit Dr. med. Robert Greite, Nephrologe

verfasst von: Eduardo Fernández-Tenllado Ramminger, Claudia Baier

print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Chronische Nierenerkrankungen werden oft zu spät diagnostiziert, denn die Symptome sind unspezifisch und zeigen sich erst im fortgeschrittenen Stadium. Ein Gespräch mit Dr. med. Robert Greite, Medizinische Hochschule Hannover, über eine zeitgemäße Diagnostik, bewährte und neue Therapie-Optionen und eine gute Begleitung - wenn nötig bis zur Transplantation.

(Dauer: 23:30 Minuten)

(01:37) Ursachen für chronische Nierenerkrankung und Diagnostik | (05:01) Begleiterkrankungen | (06:49) Progression und Management der Erkrankung | (11:29) Therapeutische Optionen | (18:25) Dialyse | (19:25) Nierentransplantation

Immer mehr Menschen erkranken im Laufe ihres Lebens an einer chronischen Nierenerkrankung. Nach Daten des Bundesgesundheitsministeriums sind etwa zwei Millionen Person erkrankt. Es wird aber von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen. Wie diese Erkrankung fachgerecht diagnostiziert und behandelt wird und ob es etwas Neues gibt, darüber sprechen wir in dieser Folge.

Dr. med. Robert Greite ist Nephrologe an der Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen der Medizinischen Hochschule Hannover. 

Mehr zum Thema: Chronische Nierenerkrankung 

Empfehlung der Redaktion

Nephrologische Notfälle

Damit Sie bei nephrologischen Notfällen einen kühlen Kopf behalten. Auf dieser Themenseite finden Sie die neuesten Studien, aktuelle Interviews, Kasuistiken und Übersichtsarbeiten zu Notfällen in der Nephrologie.

Weitere Literatur-Hinweise

Sie haben Feedback, Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie gerne der Podcast-Redaktion an: smed-podcast[at]springer.com.

» Zur Übersichtsseite mit allen Episoden des Springer Medizin Podcasts

print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.