Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Ein Leben ohne Schmerzen – der Wunschtraum vieler leidgeplagter Schmerzpatienten, für die Schmerz zum Alltag gehört und sich in den Mittelpunkt des Lebens drängt.

Der erste Abschnitt des Buches vermittelt theoretisches Wissen zum Thema Schmerz und Somatoforme Störungen inkl. DSM-V Klassifikation und beschreibt die wichtigsten Krankheitsbilder.

Im zweiten Abschnitt des Buches schildern die Autorinnen sowohl die schul-als auch komplementärmedizinische Schmerztherapie und psychotherapeutische Möglichkeiten in ihrer Vielfältigkeit, aber auch Gemeinsamkeit. Interdisziplinär und multimodal sollen nicht Schlagwörter bleiben, sondern ein Konzept darstellen, das mit Menschlichkeit, Fachkompetenz und bewertungsfreier Zusammenarbeit aller Beteiligten, Patienten individuell hilft, ein erfülltes Leben zu führen.

Patienten, für die es keine Möglichkeit der Besserung oder Heilung gibt, haben in diesem Konzept ein Recht auf Würde, menschliche Begleitung und ausreichende Schmerzbehandlung mit Hilfe aller zur Verfügung stehenden Methoden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Grundlagen und Gedanken zur Entstehung und Diagnostik

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Einleitung

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Mechanismus der Chronifizierung

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Diagnostik

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Epidemiologie

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Kulturspezifische Aspekte des Schmerzerlebens

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Konzepte – Chronifizierung von Schmerzen

Martina Sendera, Alice Sendera

Krankheitsbilder

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Kopfschmerz

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Rückenschmerz

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Fibromyalgie

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Visceralschmerz

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Ischämischer Schmerz

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Schmerz bei neurologischen Erkrankungen

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Neuropathische Schmerzsyndrome

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. Osteoporose

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

15. Phantomschmerz

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

16. Zentrale Schmerzen

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

17. Tumorschmerz

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

18. Schmerztherapie im Alter

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

19. Palliativmedizin

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

20. Somatic Symptom and Related Disorders

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

21. Krankheitsangst bei bestehenden schweren Erkrankungen

Martina Sendera, Alice Sendera

Interdisziplinäre und multimodale Behandlungsmethoden

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

22. Psychotherapie

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

23. Neuromodulation

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

24. Elektrotherapie

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

25. Ergotherapie

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

26. Balneotherapie

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

27. Physiotherapie

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

28. Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Martina Sendera, Alice Sendera

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

29. Komplementäre Methoden

Martina Sendera, Alice Sendera

Backmatter

In b.Flat Schmerzpsychotherapie enthaltene Bücher

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.