Skip to main content
main-content

12.06.2017 | Chronisches Schmerzsyndrom | Nachrichten

Prognosefaktor im Alter

Dauerschmerz: Kognition lässt nach, Demenzrisiko steigt

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Wenn mit dem Dauerschmerz die Kognition nachlässt, leidet auch die Fähigkeit für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Innerhalb von zehn Jahren steigt das relative Risiko, seine Selbstständigkeit zu verlieren, gegenüber Altersgenossen ohne persistierende Schmerzen einer US-Studie zufolge um bis zu 16%.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Fibromyalgie – Die neue S3-Leitlinie

Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier kurz und knapp für Sie zusammengestellt!