Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.02.2017 | Chronisches Schmerzsyndrom | Originalien | Ausgabe 4/2017

Der Schmerz 4/2017

Neglect-like-Symptome bei Operationen an der oberen Extremität

Zeitschrift:
Der Schmerz > Ausgabe 4/2017
Autoren:
K. Welsch, P. Bialas, V. Köllner, T. Volk

Zusammenfassung

Hintergrund

Neglect-like-Symptome (NLS) beschreiben das Erleben einer Extremität als fremdartig und wurden bei chronischen Schmerzerkrankungen sowie nach Kniegelenkersatz nachgewiesen. Ziel der vorliegenden Arbeit war es herauszufinden, ob Patienten mit und ohne NLS nach operativen Eingriffen an der oberen Extremität bezüglich Schmerzstärke und psychosozialer Variablen differieren und ob NLS bei chronifiziertem postoperativem Schmerz (CPSP) gehäuft auftreten.

Methodik

241 Patienten wurden präoperativ, einen Tag, 4 Wochen, 3 und 6 Monate postoperativ mit validierten Fragebögen untersucht. Patienten mit und ohne NLS wurden miteinander verglichen (χ 2-Test, Mann-Whitney-U-Test). Das Signifikanzniveau wurde für multiples Testen adjustiert.

Ergebnisse

NLS traten in geringer Ausprägung im gesamten Beobachtungszeitraum auf. Patienten mit NLS wiesen zu allen Messzeitpunkten signifikant höhere Maximalschmerzwerte (mittlerer Unterschied [∆] = 3; adjustiertes p < 0,005), eine stärkere Beeinträchtigung durch den Schmerz (∆ = 15; adjustiertes p < 0,001), mehr Angst (∆ = 3; adjustiertes p < 0,005), Depression (∆ = 3; mittleres adjustiertes p = 0,003) und Bewegungsangst (∆ = 4; präoperativ n. s.; postoperativ mittleres adjustiertes p = 0,004) auf. Präoperativ gaben sie mehr „stressful life events“ ( p = 0,002) und höhere Stresswerte ( p < 0,001) an. Bei CPSP traten NLS signifikant häufiger auf (74 %) als bei Patienten ohne klinisch bedeutsamen Schmerz (17,5 %; p < 0,001).

Schlussfolgerung

NLS scheinen mit höheren Schmerzstärken, stärkerer Beeinträchtigung durch den Schmerz sowie höherer psychosozialer Belastung assoziiert zu sein und treten bei CPSP gehäuft auf. Ob NLS ein unabhängiger Risikofaktor für die Schmerzchronifizierung sind und somit eine eigenständige Rolle in der Pathogenese von Schmerz spielen, muss weiter untersucht werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Der Schmerz 4/2017Zur Ausgabe

President‘s Corner (Mitteilungen der SGSS)

President's Corner (Mitteilungen der SGSS)

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Sie können nur einmal testen.

  2. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.


    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des dritten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 306,- € im Inland (Abonnementpreis 279,- € plus Versandkosten 27,- €) bzw. 323,- € im Ausland (Abonnementpreis 279,- € plus Versandkosten 44,- €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 25,50 € im Inland bzw. 26,92 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.


    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Fibromyalgie – Die neue S3-Leitlinie

Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier kurz und knapp für Sie zusammengestellt!