Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Original | Ausgabe 9/2009 Open Access

Intensive Care Medicine 9/2009

Circulating angiopoietin-2 levels in the course of septic shock: relation with fluid balance, pulmonary dysfunction and mortality

Zeitschrift:
Intensive Care Medicine > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Melanie van der Heijden, Peter Pickkers, Geerten P. van Nieuw Amerongen, Victor W. M. van Hinsbergh, Martijn P. W. J. M. Bouw, Johannes G. van der Hoeven, A. B. Johan Groeneveld
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s00134-009-1560-y) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Purpose

To investigate whether angiopoietin-2, von Willebrand factor (VWF) and angiopoietin-1 relate to surrogate indicators of vascular permeability, pulmonary dysfunction and intensive care unit (ICU) mortality throughout the course of septic shock.

Methods

In 50 consecutive mechanically ventilated septic shock patients, plasma angiopoietin-2, VWF and angiopoietin-1 levels and fluid balance, partial pressure of oxygen/inspiratory oxygen fraction and the oxygenation index as indicators of vascular permeability and pulmonary dysfunction, respectively, were measured until day 28.

Results

Angiopoietin-2 positively related to the fluid balance and pulmonary dysfunction, was higher in non-survivors than in survivors and independently predicted non-survival throughout the course of septic shock. VWF inversely related to the fluid balance and pulmonary dysfunction throughout the course of septic shock, was comparable between survivors and non-survivors and predicted non-survival on day 0 only. Angiopoietin-1 positively related to pulmonary dysfunction throughout the course, but did not differ between survivors and non-survivors.

Conclusions

In contrast to VWF, plasma angiopoietin-2 positively relates to fluid balance, pulmonary dysfunction and mortality throughout the course of septic shock, in line with a suggested mediator role of the protein.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med AINS

Kombi-Abonnement

Mit e.Med AINS erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes AINS, den Premium-Inhalten der AINS-Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten AINS-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOC 137 kb)
134_2009_1560_MOESM1_ESM.doc
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

Intensive Care Medicine 9/2009Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise