Skip to main content
main-content

12.01.2018 | Original Article | Ausgabe 2/2018

Neurological Sciences 2/2018

Clinical and CN-SFEMG evaluation of neostigmine test in myasthenia gravis

Zeitschrift:
Neurological Sciences > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Giorgia Sciacca, Ester Reggio, Giovanni Mostile, Alessandra Nicoletti, Filippo Drago, Salvatore Salomone, Mario Zappia
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s10072-017-3194-0) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Neostigmine test (NT) is a pharmacological test, demonstrating a clinical improvement in patients affected by myasthenia gravis (MG). We aim to compare clinical evaluation and neurophysiological recordings by concentric-needle single-fiber electromyography (CN-SFEMG) in response to acute administration of neostigmine in ocular and generalized MG patients. Twenty-three MG patients (10 with ocular MG and 13 with generalized MG) were evaluated before and after 90 min neostigmine 0.5-mg administration. Clinical responsiveness was assessed by MG composite (MGC) scale. Neurophysiological evaluation by CN-SFEMG considered analysis of mean value of consecutive differences (MCD), single-pair jitter, and blocks. MGC scores significantly improved after NT in generalized MG patients (MGC 11.1 ± 7.6 vs 9.1 ± 6.7, p = 0.02), whereas the improvement was not significant in the ocular group. CN-SFEMG recordings significantly improved after NT in generalized MG patients (MCD 58.9 ± 18.8 vs 45.9 ± 23.2 μs, p = 0.003; single-pair jitter 49.8 ± 26.9 vs 24.1 ± 26.7%, p = 0.0001; blocks 6.2 ± 9.5 vs 2.6 ± 7.4%, p = 0.03) as well as in ocular MG patients (MCD 50.8 ± 22.7 vs 40.1 ± 22.9 μs, p = 0.01; single-pair jitter 35.9 ± 23.7 vs 20.0 ± 25.1%, p = 0.001). CN-SFEMG is a reliable tool to evaluate responsiveness to acute administration of neostigmine in MG. Moreover, neurophysiological modifications to NT could show subclinical improvement in ocular MG better than that of the clinical scale.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
High Resolution Image (TIFF 255 kb).
10072_2017_3194_MOESM1_ESM.tif
High Resolution Image (TIFF 308 kb).
10072_2017_3194_MOESM2_ESM.tif
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Neurological Sciences 2/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise