Skip to main content
main-content

01.02.2013 | Original Article | Ausgabe 2/2013

Neurological Sciences 2/2013

Clinical features and surgical management of four peculiar cases of intracranial metastases from renal cell carcinoma

Zeitschrift:
Neurological Sciences > Ausgabe 2/2013
Autoren:
Fuyou Guo, Junkuan Wang, Laijun Song, Hongwei Sun, Bo Yang, Xianzhi Liu, Shukai Wang

Abstract

Intracranial metastasis from renal cell carcinoma is rare. In this study, four patients (age range 56–72 years) were treated for intracranial metastases from renal cell carcinoma. The metastasis was solitary in all four patients and was located in the temporoparietal region in two patients, cerebellum in one patient, and bilateral lateral ventricles in one patient. Preoperative magnetic resonance imaging showed hemorrhage and necrosis in the tumor in all four patients, and one patient had edema in the region of the tumor. All patients were treated with craniotomy for tumor resection, and histopathologic examination showed clear cell carcinoma. Marked bleeding occurred in all patients during the operation, but preoperative direct injection of ethanol into epidural metastases (2 patients) was effective in decreasing intraoperative blood loss. Prognosis was poor with limited survival time (range 2 weeks–45 months), but prognosis was best in the two patients who were treated with postoperative radiation therapy and chemotherapy (survival times 26 and 45 months). To our knowledge, this is the largest report of four uncommon intracranial metastases from RCC in Chinese patients. In summary, intracranial metastasis from renal cell carcinoma should be considered in the differential diagnosis of intracranial tumor because of the high risk of bleeding and poor prognosis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2013

Neurological Sciences 2/2013 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise