Skip to main content
main-content

01.10.2010 | Review | Ausgabe 5/2010

Critical Care 5/2010

Clinical review: mechanical circulatory support for cardiogenic shock complicating acute myocardial infarction

Zeitschrift:
Critical Care > Ausgabe 5/2010
Autoren:
Matthew E Cove, Graeme MacLaren
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1186/​cc9229) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Competing interests

The authors declare that they have no competing interests.

Authors' contributions

MEC contributed to the writing and editing of the text and produced the figures and tables. GM contributed to the writing and editing of the text. Both authors read and approved the final manuscript.

Abstract

Acute myocardial infarction is one of the 10 leading reasons for admission to adult critical care units. In-hospital mortality for this condition has remained static in recent years, and this is related primarily to the development of cardiogenic shock. Recent advances in reperfusion therapies have had little impact on the mortality of cardiogenic shock. This may be attributable to the underutilization of life support technology that may assist or completely supplant the patient's own cardiac output until adequate myocardial recovery is established or long-term therapy can be initiated. Clinicians working in the intensive care environment are increasingly likely to be exposed to these technologies. The purpose of this review is to outline the various techniques of mechanical circulatory support and discuss the latest evidence for their use in cardiogenic shock complicating acute myocardial infarction.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Authors’ original file for figure 1
13054_2010_8752_MOESM1_ESM.tiff
Authors’ original file for figure 2
13054_2010_8752_MOESM2_ESM.tiff
Authors’ original file for figure 3
13054_2010_8752_MOESM3_ESM.tiff
Authors’ original file for figure 4
13054_2010_8752_MOESM4_ESM.tiff
Authors’ original file for figure 5
13054_2010_8752_MOESM5_ESM.tiff
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2010

Critical Care 5/2010 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise