Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Original Article | Ausgabe 12/2014

Pediatric Nephrology 12/2014

Clinicopathological characteristics and outcomes of pediatric patients with systemic small blood vessel vasculitis

Zeitschrift:
Pediatric Nephrology > Ausgabe 12/2014
Autoren:
XiaoWei Li, ShaoShan Liang, ChunXia Zheng, CaiHong Zeng, HaiTao Zhang, WeiXin Hu, ZhiHong Liu
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s00467-014-2885-5) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Background

Systemic small blood vessel vasculitis (SSV) is uncommon among pediatric patients, and the predictive value of the new histopathological classification for SSV in terms of renal outcomes in these patients is unknown.

Methods

The study cohort comprised 38 pediatric patients and 285 adult patients with SSV who were treated in a medical center between 1993 and 2012.

Results

Children accounted for 11.8 % of all patients with SSV diagnosed during the study period. In contrast to the adult patients, the pediatric patients were predominantly female (73.7 vs. 51.9 %; P < 0.05). The prevalence of skin purpura was higher and pulmonary symptoms were less common among pediatric patients than among adult ones (36.8 vs. 13.7 %, P < 0.01 and 26.3 vs. 46.0 %, P < 0.05, respectively). Subtype was correlated with the baseline levels of serum creatinine and treatment response among patients with SSV and was found to have a tendency to predict end-stage renal disease (ESRD) among pediatric patients (hazard ratio 2.273, P < 0.01). The probability of progressing to ESRD was highest in pediatric patients with the sclerotic glomerulonephritis subtype, followed by the mixed, crescentic and focal glomerulonephritis subtypes (in descending order of probability) (P < 0.01).

Conclusions

Estimated histopathological classification has a prognostic value for renal outcome and response to therapy in children with SSV.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
ESM 1 (DOC 93 kb)
467_2014_2885_MOESM1_ESM.doc
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

Pediatric Nephrology 12/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer