Skip to main content
main-content

14.06.2016 | Kurz gemeldet | Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016

CLL: Zulassungserweiterung für Ibrutinib empfohlen

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 6/2016
Autor:
red
Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat kürzlich die Zulassungserweiterung des Bruton-Tyrosinkinaseinhibitors Ibrutinib (Imbruvica®) als Einzelsubstanz zur Erstlinientherapie erwachsener Patienten mit bisher unbehandelter chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) empfohlen. Grundlage hierfür waren die Ergebnisse der Phase-III-Studie RESONATE-2 [Burger JA et al. N Engl J Med. 2015;373(25):2425-37]. In dieser Studie resultierte die Behandlung mit Ibrutinib in einem signifikant längeren medianen progressionsfreien Überleben als die Therapie mit Chlorambucil (nicht erreicht vs. 18,9 Monate; Hazard Ratio 0,16; p < 0,001). Die Rate für das progressionsfreie Überleben nach 18 Monaten betrug 90 % im Ibrutinib-Arm gegenüber 52 % im Chlorambucil-Arm. Zudem war Gesamtüberlebensrate unter Ibrutinib besser: Nach zwei Jahren waren noch 98 % der Patienten unter Ibrutinib am Leben, im Vergleichsarm waren es nur versus 85 % (p = 0,001). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Langzeitergebnisse zur Stellung der minimal-invasiven Hysterektomie bei Uteruskarzinomen

Daten,Fakten,Hintergründe

Stärker und doch schonend bestrahlen

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

Morbus Hodgkin: PET-geführte Therapiewahl

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

CML: TKI sicher für die Niere?

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Lohnt sich bei Zervixkarzinom das operative Staging vor der Radiochemotherapie?


 

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise