Skip to main content
main-content

01.07.2013 | Original Article | Ausgabe 7/2013

Pediatric Surgery International 7/2013

Cloacal malformation variants in male

Zeitschrift:
Pediatric Surgery International > Ausgabe 7/2013
Autoren:
Tahmina Banu, Tanvir K. Chowdhury, Mozammel Hoque, M. A. Mushfiqur Rahman

Abstract

Objective

The published surgical literatures have referred only to females as having cloacal defects and the incidence in males is not well established. As during embryogenesis, both sexes have to pass through the stage of a cloaca, there is every chance of development of cloacal anomalies in males also. Here, we are presenting our experience of male cloacal malformations.

Methods

We identified four cases of male cloaca by reviewing medical records of all anorectal malformation (ARM) patients treated at our institution in the past 19 years. Time of presentation, clinical, radiological, cystoscopic and operative findings, and outcomes were analysed.

Results

Out of 1,837 patients, we identified four cases (0.2 %) of male cloacal variants. All presented after 45 days (range 46 days to 28 years). Three of them had proximal hypospadias, two had a vaginal remnant and cystoscopic evaluation showed the length of the common channel ranged from 0.5 to 8 cm. One patient died of multiple anomalies and the other patients are doing well following reconstruction.

Conclusion

None of the male cloacal patients presented in the neonatal period, proximal hypospadias was the common external genital abnormality and half of them had a vagina. Surgical outcome was satisfactory. The scarcity of reported cases of this group is a subject of further research.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2013

Pediatric Surgery International 7/2013 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise