Skip to main content
main-content

01.12.2020 | Cluster-Kopfschmerz | Nachrichten

Anfallsprophylaxe

Kurzzeitprävention mit Prednison bremst Cluster-Kopfschmerz

Autor:
Robert Bublak
Die Gabe von Prednison über einen kurzen Zeitraum reduziert die Anfallshäufigkeit von Patienten mit Cluster-Kopfschmerzen. Diese oft geübte Praxis hat sich auch in einer randomisierten Studie bewährt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Bildnachweise