Skip to main content
main-content

Alle aktuellen CME-Kurse für DOG-Mitglieder

11.11.2020 | Glaukom | CME-Kurs | Kurs

Risikofaktoren für das Offenwinkelglaukom und Empfehlungen zur Glaukomfrüherkennung

Offenwinkelglaukome stellen eine der Hauptursachen für Sehbehinderung und Blindheit in den Industrieländern dar. Der CME-Kurs behandelt Epidemiologie und Risikofaktoren sowie das Vorgehen bei der Früherkennung eines Offenwinkelglaukoms gemäß der S2e-Leitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Fachgesellschaften (AWMF).

13.10.2020 | Pädiatrische Augenheilkunde | CME-Kurs | Kurs

Behandlung der kongenitalen und frühkindlichen Katarakt

Der CME-Kurs fasst den aktuellen Wissenstand zur Linsentrübung im Säuglings- und Kindesalter zusammen und gibt einen Überblick über Epidemiologie, Ursachen und klinischen Formen, Früherkennung und Therapieoptionen. Schwerpunkte bilden die zeitkritischen Entwicklungsstufen, Komplikationen und die orthoptisch-refraktive Nachsorge.

15.09.2020 | Erkrankungen der Lider | CME-Kurs | Kurs

Hornhautveränderungen bei Liderkrankungen

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Einblick in die pathophysiologischen Mechanismen von Hornhautveränderungen bei Liderkrankungen und informiert Sie über therapeutische Möglichkeiten. Dabei werden Ihnen sowohl das klinische Bild als auch die Komplikationen von Augenoberflächenveränderungen bei Liderkrankungen näher erläutert.

16.08.2020 | Gendermedizin | CME-Kurs | Kurs

Gender-Medizin in der Augenheilkunde - Der „kleine Unterschied“ zwischen Frauen und Männern

In der CME-Fortbildung werden die Genderunterschiede am Auge bei verschiedenen ophthalmologischen Erkrankungen vorgestellt. Das Bewusstsein für die Gender-Medizin im Bereich der Augenheilkunde soll geweckt und gleichzeitig durch Darstellung der grundlegenden Unterschiede bei den Geschlechtern das Verständnis für diese Unterschiede gefördert werden.

14.07.2020 | Geschichte der Medizin | CME-Kurs | Kurs

Albrecht von Graefe und der Beginn der modernen Augenheilkunde - Graefe-Jahr 2020

Dieser CME-Beitrag legt einen Schwerpunkt auf die Meilensteine der Verselbstständigung der Augenheilkunde 1850 bis 1900 und den Anteil Albrecht von Graefes daran. Sie erfahren hierbei vieles über die Person Albrecht von Graefes und seine wesentlichen Erstbeschreibungen.

16.06.2020 | Erkrankungen der Netzhaut | CME-Kurs | Kurs

Pseudophakes zystoides Makulaödem

Das pseudophake zystoide Makulaödem (PZMÖ) ist einer der häufigsten Gründe für eine Visusminderung nach Kataraktoperation. Die CME-Fortbildung gibt einen Überblick zum klinischen Bild, der Pathophysiologie und den Risikofaktoren sowie zur Diagnostik, Therapie und Prophylaxe des PZMÖ.

14.05.2020 | Erkrankungen des Glaskörpers | CME-Kurs | Kurs

Degenerative Glaskörpertrübungen

In der CME-Fortbildung Beitrag werden verschiedene Ursachen von Glaskörpertrübungen, deren Symptome und funktionelle Beeinträchtigungen sowie das klinische Patientenmanagement kritisch diskutiert. Damit soll eine patientenorientierte Betreuung und Beratung von Betroffenen mit Glaskörpertrübungen unterstützt werden.

15.04.2020 | Retinoblastom | CME-Kurs | Kurs

Retinoblastom

Dieser CME-Kurs vermittelt Ihnen den aktuellen Wissensstand zur Ätiologie und zur klinischen Symptomatik des Retinoblastoms. Außerdem zeigt er Ihnen die modernen Methoden in der Diagnose und Differenzialdiagnose von intraokularen Raumforderungen im Kindesalter auf.

12.03.2020 | Erkrankungen der Linse | CME-Kurs | Kurs

Aktueller Wissensstand zu Sonderlinsen

Patienten haben mittlerweile die Möglichkeit, sich bei der Linsenchirurgie für Sonderlinsen zu entscheiden. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die gängigsten Linsenoptionen und die aktuelle Studienlage zu Sonderlinsen.

16.02.2020 | Lasertherapie in der Augenheilkunde | CME-Kurs | Kurs

Retinale Lasertherapie – Fehler vermeiden

Ziel dieses CME-Kurses ist es, Ihren Blick anhand von Fallbeispielen fehlerhafter oder unzureichender Behandlungen für die korrekte Indikation und Durchführung einer retinalen Laserbehandlung zu schärfen. Nach dem Kurs können Sie die Indikationen und Techniken einer retinalen Lasertherapie beschreiben und sind in der Lage, mögliche Fallstricke der Behandlung sicher zu identifizieren und zu vermeiden.

21.01.2020 | Erkrankungen der Hornhaut | CME-Kurs | Kurs

Anteriore virale Uveitis – Klinik, diagnostisches Vorgehen und Behandlungsoptionen

Viren können die Ursache infektassoziierter intraokularer Entzündungen sein. Die CME-Fortbildung informiert über die klinischen Zeichen und Befunde, Diagnostik und Therapie und stellt differenzialdiagnostische Überlegungen zu den Virus-assoziierten AAU-Entzündungen dar.

11.12.2019 | Erkrankungen der Netzhaut | CME-Kurs | Kurs

„White-dot-Syndrome“ – Grundlagen, Diagnostik und Therapie

Die White-dot-Syndrome umfassen eine Gruppe von Erkrankungen, die durch gelb-weißliche oder gräuliche Herde in der äußeren Netzhaut, dem retinalen Pigmentepithel und der Aderhaut, charakterisiert sind. Nach diesem CME-Kurs sind Sie mit den aktuellen Angaben zur Epidemiologie und Ätiologie der Krankheitsbilder vertraut und kennen die verschiedenen klinischen Erscheinungsbilder und Therapiemöglichkeiten der White-dot-Syndrome.