Skip to main content
main-content

09.12.2017 | Original Article | Ausgabe 5/2018

Translational Stroke Research 5/2018

Coated-Platelet Trends Predict Short-Term Clinical OutcomeAfter Subarachnoid Hemorrhage

Zeitschrift:
Translational Stroke Research > Ausgabe 5/2018
Autoren:
Bappaditya Ray, Vijay M. Pandav, Eleanor A. Mathews, David M. Thompson, Lance Ford, Lori K. Yearout, Bradley N. Bohnstedt, Shuchi Chaudhary, George L. Dale, Calin I. Prodan

Abstract

Aneurysmal subarachnoid hemorrhage (aSAH) is associated with high socio-economic burden. Prothrombotic states of early brain injury (EBI) and delayed cerebral ischemia (DCI) after aSAH determine morbidity and mortality. To understand how activated platelets might contribute to such prothrombotic states, we studied trends in coated-platelets during EBI and DCI periods. Serial blood samples from a prospective cohort of aSAH patients were collected and assayed for coated-platelet levels. Patient’s coated-platelet level during post-hospital discharge follow-up served as an estimate of baseline. Occurrence of DCI, Montreal cognitive assessment (MOCA) score of < 26, and modified Rankin scale (mRS) of 3–6 were considered poor clinical outcomes. Non-linear regression analysis detected a transition between periods of rising and declining coated-platelet levels at day 4. Additional regression analyses of coated-platelet trends before day 4 showed differences among patients with modified Fisher 3–4 [4.2% per day (95% CI 2.4, 6.1) vs. − 0.8% per day (95% CI − 3.4, 1.8); p = 0.0023] and those developing DCI [4.6% per day (95% CI 2.8, 6.5) vs. − 1.9% per day (95% CI − 4.5, 0.5); p < 0.001]. Differences between peak coated-platelet levels and baseline levels were larger, on average for those with DCI [18.1 ± 9.6 vs. 10.6 ± 8.0; p = 0.03], MOCA < 26 [17.0 ± 7.8 vs. 10.7 ± 7.4; p = 0.05] and mRS 3–6 [24.8 ± 10.5 vs. 11.9 ± 7.6; p = 0.01]. Coated-platelet trends after aSAH predict DCI and short-term clinical outcomes. The degree of rise in coated-platelets is also associated with adverse clinical outcomes.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Translational Stroke Research 5/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise