Skip to main content
main-content

01.07.2016 | Neuro-oncology (R Soffietti, Section Editor) | Ausgabe 7/2016

Current Treatment Options in Neurology 7/2016

Combination of Radiotherapy and Targeted Agents in Brain Metastasis: An Update

Zeitschrift:
Current Treatment Options in Neurology > Ausgabe 7/2016
Autoren:
MD Zarmeneh Aly, MD, FACP David M. Peereboom
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Neuro-oncology

Opinion statement

The combination of radiation therapy and targeted agents (molecular inhibitors or immunotherapy) represents an opportunity to improve the outcomes of patients with brain metastases. The combination of whole-brain radiation therapy (WBRT) with targeted agents takes advantage of radiosensitization, while the combination with stereotactic radiosurgery (SRS) may allow one to substitute an effective systemic agent for adjuvant WBRT, the historical standard of care. This strategy may in turn allow the promotion of secondary prevention paradigms with possibly less cognitive toxicity. At present, the combination of targeted therapy with SRS rather than with WBRT is the more viable option although both avenues will likely have a role in the future management of brain metastases. Patients should be encouraged to enter clinical trials since the off-study use of these combinations will delay the advancement of the field. Caution is advised in the combination of radiation and targeted agents as unexpected toxicities can occur. Clinicians should avail themselves of clinical trials in order to offer patients these promising options and to move the field forward. In the absence of a clinical trial, we recommend the combination of SRS with targeted agents and deferred WBRT. Small, asymptomatic brain metastases may be best managed with single-modality targeted agents with deferred radiation therapy, preferably on a clinical trial. Advances in targeted therapies combined with radiation therapy will most likely improve local control and hopefully the quality of life and survival of patients with brain metastasis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen! 

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

Current Treatment Options in Neurology 7/2016 Zur Ausgabe

Headache (JR Couch, Section Editor)

Childhood Maltreatment in the Migraine Patient

Cerebrovascular Disorders (HP Adams, Section Editor)

Fabry Disease: Recognition, Diagnosis, and Treatment of Neurological Features

Neurologic Ophthalmology and Otology (RK Shin and DR Gold, Section Editors)

Therapy of Vestibular Paroxysmia, Superior Oblique Myokymia, and Ocular Neuromyotonia

Epilepsy (E Waterhouse, Section Editor)

A Treatment Approach to Catamenial Epilepsy

  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise