Skip to main content
main-content

09.11.2018 | Original Article

Combined stereotactic body radiotherapy and trans-arterial chemoembolization as initial treatment in BCLC stage B–C hepatocellular carcinoma

Zeitschrift:
Strahlentherapie und Onkologie
Autoren:
C. L. Chiang, Mark K. H. Chan, Cynthia S. Y. Yeung, Connie H. M. Ho, Francis A. S. Lee, Venus W. Y. Lee, Frank C. S. Wong, Oliver Blanck
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00066-018-1391-2) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Purpose

We retrospectively evaluated the efficacy and safety of stereotactic body radiotherapy (SBRT) combined with trans-arterial chemoembolization (TACE) as initial therapy in Barcelona Clinic Liver Cancer (BCLC) system stage B–C hepatocellular carcinoma (HCC).

Patients and methods

Seventy-two patients received a single dose of TACE followed by SBRT 4 weeks later. All patients had tumor sizes ≥5 cm, at least 700 ml of disease-free liver, Child–Pugh (CP) score ≤ B7 and tumor nodules ≤5. SBRT dose, ranging from 6 × 5–8 Gy or 5–10 × 4 Gy, was individualized according to normal tissue constraints. No subsequent scheduled treatment was delivered unless disease progression was observed. Local control (LC), overall survival (OS), progression-free survival (PFS), response rate (RR), and toxicity were evaluated.

Results

The patients’ characteristics were: median age 60 years (range 28–87 years); CP score A/B (n = 68/4); BCLC stage B/C (n = 51/21); solitary/multifocal (n = 37/35); portal vein invasion (n = 18). The median tumor size and GTV were 11.2 cm (range 5.0–23.6 cm) and 751 cm3 (range 41–4009 cm3), respectively. The median equivalent dose in 2 Gy per fraction (EQD2, α/β = 10) was 37.3 Gy2 (range, 28–72 Gy2). The median follow-up time was 16.8 months (range, 3–96 months). The objective RR was 68% and the 1‑year LC rate was 93.6% (95% CI, 87.6–100%). The median OS was 19.8 months (95% CI, 11.6–30.6 months). SBRT-related grade 3 or higher adverse gastrointestinal events and treatment-related death occurred in three (2.8%) and one patient (1.4%) respectively. No patient developed classical radiation-induced liver injury.

Conclusion

Our experience suggests that combined TACE and SBRT can be a safe and effective initial therapy for BCLC stage B–C HCC with appropriate patient selection. Further prospective trials are warranted.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material Fig. S1: Comparison of CT images before and after TACE and SBRT. a Baseline axial images, b Baseline coronal images, c Axial images 6 months post treatment, d Coronal images 6 months post treatment
66_2018_1391_MOESM1_ESM.tif
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Strahlentherapie und Onkologie 12x pro Jahr für insgesamt 596 € im Inland (Abonnementpreis 561 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 636 € im Ausland (Abonnementpreis 561 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 19,67 € im Inland bzw. 636 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inkl. dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

    ​​​​​​​

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise