Skip to main content
main-content

01.03.2012 | ENS Communications | Ausgabe 3/2012

Journal of Neurology 3/2012

Communications of the European Neurological Society

Zeitschrift:
Journal of Neurology > Ausgabe 3/2012
The year 2011 was a turning point in European neurology. Both the European Neurological Society (ENS) and the European Federation of Neurological Societies (EFNS) have agreed in principle to create a new and single entity entitled: the European Academy of Neurology (EAN). An agreement was signed formally in Budapest during the 2011 EFNS congress. With this final creation, the two founding societies will cease to exist thereby forming a unique Academy. While the decision is irreversible, the road to achieve this goal is complicated. The actual foundation will take place in June 2014 during a joint EFNS–ENS meeting in Istanbul. Between now and then, elected delegates will convene in order to formulate bylaws, and to discuss ways to resolve the numerous technical issues that result from such a crucial decision to establish a new organisation concerned with the advancement of European neurology. All these decisions must be fully transparent, and they will be primarily taken by the executive committees of the two founding societies. Subsequently, these decisions must be presented to, and voted on, by the respective society membership during its annual business meeting.
 
Biogen Idec
Sunday, 10 June 2012
Actelion
Sunday, 10 June 2012
Merck Serono
Sunday, 10 June 2012
Novartis
Monday, 11 June 2012
Serono Symposia International Foundation
Monday, 11 June 2012
Sanofi Aventis
Monday, 11 June 2012
...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Journal of Neurology 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise